GSB 7.1 Standardlösung

Hinweise zum Datenschutz und zur Verwendung von Cookies

Diese Webseite verwendet Cookies und Webanalyse-Tools. Das hilft uns, um Ihnen ein gutes Nutzungserlebnis zu bieten und unsere Website zu verbessern. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Hier erfahren Sie mehr über die Nutzung Ihrer Daten und Möglichkeiten zum Widerspruch.

OK

Chancengleichheit am Arbeitsmarkt

Die Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt (BCA) unterstützt und berät

  • das Jobcenter Zollernalbkreis,
  • Arbeitslosengeld II-Empfänger und –Empfängerinnen sowie
  • Arbeitgeber

in Fragen der Gleichstellung von Männern und Frauen am Arbeitsmarkt, der Frauenförderung und der Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

Besonders im Fokus stehen dabei Alleinerziehende (m/w).

Sie vertritt das Jobcenter in kommunalen Gremien und fachlichen Netzwerken in Fragen der Gleichstellung und der Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

Die Beauftragte für Chancengleichheit ist Ansprechpartnerin wenn Sie Fragen haben

  • zum Thema Gleichstellung und Chancengleichheit,
  • die Vereinbarkeit von Familie und Beruf betreffend,
  • zur Kinderbetreuung,
  • zur Pflege von Angehörigen,
  • zum beruflichen (Wieder-)Einstieg nach Erziehungs- oder Pflegezeit sowie
  • zu Ausbildung und Arbeit in verschiedenen Arbeitszeitmodellen, z.B. einer Ausbildung in Teilzeit.

Sie ist im Jobcenter Zollernalbkreis außerdem Ihre Ansprechpartnerin für das Projekt DUETT – Teilzeitausbildung für Alleinerziehende (m/w).

Kontakt:

Anna Altenburger

Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt (BCA)

Jobcenter Zollernalbkreis

Zieglerstr. 7

72458 Albstadt

07431/9380-242

anna.altenburger@jobcenter-ge.de