GSB 7.1 Standardlösung

Hinweise zum Datenschutz und zur Verwendung von Cookies

Diese Webseite verwendet Cookies und Webanalyse-Tools. Das hilft uns, um Ihnen ein gutes Nutzungserlebnis zu bieten und unsere Website zu verbessern. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Hier erfahren Sie mehr über die Nutzung Ihrer Daten und Möglichkeiten zum Widerspruch.

OK

Schwangerschaft

Sollten Sie schwanger sein, kann ein Mehrbedarf für werdende Mütter ab der 13. Schwangerschaftswoche beantragt werden.
Damit der Mehrbedarf gewährt werden kann, ist es erforderlich, dass Sie dem zuständigen Jobcenter den voraussichtlichen Entbindungstermin mitteilen.

Folgende Leistungen können zusätzlich beantragt werden:

  • ab der 14. Schwangerschaftswoche: Schwangerschaftsbekleidung
  • ab der 30. Schwangerschaftswoche: Säuglingserstausstattung

Denken Sie bitte an eventuelle Ansprüche auf Mutterschaftsgeld und Unterhalt/Unterhaltsvorschuss. Nach der
Geburt bestehen Ansprüche auf Kindergeld und Elterngeld.

Bei der Geburt des Kindes ist die Geburtsurkunde einzureichen, damit eine Berücksichtigung Ihres Kindes in der Bedarfsgemeinschaft erfolgen kann.