www.jobcenter-ge.de

Presseartikel: "Flüchtlinge in Arbeit gebracht"

Presseartikel der WLZ vom 09.11.2020

Ausgabejahr 2020
Datum 09.11.2020

Das Jobcenter verzeichnet seit 2015 rund 1.500 Integrationen von Flüchtlingen in den Arbeitsmarkt.

"Wir schaffen das", hatte Bundeskanzlerin Angela Merkel 2015 auf dem Höhepunkt der Flüchtlingskrise gesagt.
Die Worte sind Realität geworden - Deutsche und die Geflüchteten haben es gemeinsam geschafft", urteilt der Leiter des Waldeck-Frankenberger Jobcenters, Otto Richter.
Nach fünf Jahren zieht er ein positives Fazit: 50 Prozent der Flüchtlinge seien schon in Arbeit gebracht.

Der syrische Flüchtling M. Alreffai ließ sich bei Mauser zum Fachlageristen ausbilden.
Er beherrscht alle Lagerarbeiten und ist in kurzer Zeit zum Allrounder geworden.
Alle Beteiligten sagen "Sein Ehrgeiz ist sehr groß".

Den Presseartikel der Waldeckschen Landeszeitung (WLZ) vom 09.11.2020  finden Sie im Anhang (2 Seiten).