GSB 7.1 Standardlösung

Hinweise zum Datenschutz und zur Verwendung von Cookies

Diese Webseite verwendet Cookies und Webanalyse-Tools. Das hilft uns, um Ihnen ein gutes Nutzungserlebnis zu bieten und unsere Website zu verbessern. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Hier erfahren Sie mehr über die Nutzung Ihrer Daten und Möglichkeiten zum Widerspruch.

OK

Kosten der Unterkunft

Leistungsempfänger nach dem Sozialgesetzbuch II müssen beim Anmieten einer Wohnung Mietpreisobergrenzen beachten. Daher ist vor Anmieten einer Wohnung die sogenannte "Mietbescheinigung" notwendig.

Unterkunftskosten gem. § 22 SGB II bzw. § 35 SGB XII
Die Festlegung von angemessenem Wohnraum sowie von entsprechenden Mietpreisobergrenzen für Leistungsempfänger nach dem SGB II und SGB XII erfolgt unter Berücksichtigung der aktuellen Rechtsprechung. Die Festlegung der Mietpreisobergrenzen wird regelmäßig an die aktuellen Gegebenheiten angepasst.
Dazu kommen die tatsächlichen Neben- und Heizkosten, soweit diese angemessen sind (siehe dazu auch § 22 SGB II und § 35 SGB XII).

Diese Mietpreisobergrenzen müssen Leistungsempfänger nach dem Sozialgesetzbuch II und XII beim Anmieten einer Wohnung beachten! 

Auf der Internetseite des Landkreises Waldeck-Frankenberg können Sie die Übersicht der Mietpreisobergrenzen herunterladen.

ACHTUNG:
für kleine Wohnungen unter 50 qm gelten abweichende Mietpreise, die Sie seit 01.11.2018 auch in der Tabelle finden.

Haben Sie die Mietpreisobergrenze für sich und die Familie ermittelt, ist vor Anmietung einer Wohnung zunächst die sogenannte Mietbescheinigung notwendig: legen Sie dazu dem neuen Vermieter das Formular vor Abschluss des Mietvertrages vor. Bitte bringen Sie dann die vom Vermieter ausgefüllte Mietbescheinigung ins Jobcenter, damit das Mietangebot geprüft und genehmigt werden kann. Ist die Miete angemessen und Ihr Sachbearbeiter hat zugestimmt, können Sie den Mietvertrag abschließen.  Hier finden Sie die Mietbescheinigung.

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an den Kundenempfang des Jobcenters oder im Falle des SGB XII-Bezuges an den Fachdienst Soziale Angelegenheiten beim Landkreis Waldeck-Frankenberg.


Informationen zur Arbeitsvermittlung finden Sie im Menüpunkt BERATUNG UND VERMITTLUNG.

Zusatzinformationen

Kosten der Unterkunft

Kosten der Unterkunft