GSB 7.1 Standardlösung

Hinweise zum Datenschutz und zur Verwendung von Cookies

Diese Webseite verwendet Cookies und Webanalyse-Tools. Das hilft uns, um Ihnen ein gutes Nutzungserlebnis zu bieten und unsere Website zu verbessern. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Hier erfahren Sie mehr über die Nutzung Ihrer Daten und Möglichkeiten zum Widerspruch.

OK

Pressemitteilung Nr. 08/2018 - Arbeit und Kinderbetreuung unter einem Hut?

Die Veranstaltung „Einstellungssache! - Jobs für Eltern" machte es möglich.

Ausgabejahr 2018
Datum 06.09.2018

Im Rahmen der bundesweiten Aktion „Einstellungssache! – Jobs für Eltern" luden das Jobcenter und die Agentur für Arbeit Stendal unter Beteiligung des lokalen Bündnisses für Familie am 04.09.18 im Jugend- und Freizeitzentrum Mitte interessierte Mütter und Väter ein. Für die Arbeitssuche bringen die Eltern bereits einiges mit. Organisationstalent und Verantwortungsbewusstsein zeichnet engagierte Eltern aus. Um die Kinderbetreuung mit den beruflichen Zielen der Eltern zu vereinbaren, sind oft alternative Ideen und Ansätze gefragt. Die Veranstaltung bot den Eltern die Chance, sich über Betreuungsmöglichkeiten für die Kinder, Weiterbildungen und passende Job-Angebote sowie über Freizeitaktivitäten für sich und ihre Kinder zu informieren.

Viele Bewerberinnen und Bewerber nutzten an diesem Tag die Möglichkeit, sich direkt bei den regionalen Arbeitgebern vor Ort vorzustellen. Einige konnten mit den Arbeitgebern sogar einen Probearbeitstag mit möglicher anschließender Einstellung vereinbaren. Ein Experte vom gemeinsamen Arbeitgeber-Service ergänzte das Angebot mit vielen Stellenanzeigen aus der Region.

Damit die Eltern den Kopf frei hatten für die unterschiedlichen Stände, war auch an die Betreuung der „kleinen" Gäste gedacht. Die Kinder konnten sich bei unterschiedlichen Spiel- und Spaßangeboten austoben. Hüpfburg und Spiel- Parkour nutzten auch die Bewerberinnen Anne Pohlmann mit Tochter Hanna und Jacqueline Marcinkowski mit Tochter Anna-Lena. Neben Weiterbildungsmöglichkeiten für den Wiedereinstieg nach der Elternzeit, suchten die beiden Mütter auch gezielt nach passenden Job-Angeboten und wurden fündig.

Die ca. 20 beteiligten Akteure zeigten sich ebenfalls zufrieden mit dem Ergebnis der Veranstaltung.