GSB 7.1 Standardlösung

Hinweise zum Datenschutz und zur Verwendung von Cookies

Diese Webseite verwendet Cookies und Webanalyse-Tools. Das hilft uns, um Ihnen ein gutes Nutzungserlebnis zu bieten und unsere Website zu verbessern. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Hier erfahren Sie mehr über die Nutzung Ihrer Daten und Möglichkeiten zum Widerspruch.

OK

Pressemitteilung Nr. 07/2014 - Neue Formulare zur Beantragung von Arbeitslosengeld II

Ausgabejahr 2014
Datum 24.03.2014

Ab 01.04.2014 werden im Jobcenter Stendal neue Antragsformulare verwendet.

Die Anträge auf Arbeitslosengeld II wurden dem aktuell geltenden Recht angepasst. Unter anderem wurde auch die Möglichkeit der Angabe des Betreuungsgeldes eingearbeitet. Die neuen Antragsformulare sind auf der Homepage der Bundesagentur für Arbeit unter www.arbeitsagentur.de eingestellt. Über „Schnellzugriff – Formulare“ gelangt man zu den Anträgen. Hier können diese auch direkt ausgefüllt werden. Über Verlinkungen werden zu den einzelnen Fragestellungen entsprechende Ausfüllhilfen zur Verfügung gestellt. Diese sind barrierefrei gestaltet. Bei Bedarf werden die Hilfen vorgelesen und können zudem in verschiedenen Sprachen abgerufen werden.

Alternativ erhält man den Antrag jedoch weiterhin im Jobcenter Stendal direkt oder über das Service Center unter den unten angegebenen Telefonnummern:

Jobcenter Stendal, Stadtseeallee 71 und Stadtseeallee 103931 / 640 826
Jobcenter Stendal, Geschäftsstelle Osterburg03937 / 2505 885
Jobcenter Stendal, Geschäftsstelle Havelberg039387 / 751 85

Für das Versenden des Weiterbewilligungsantrages auf Arbeitslosengeld II ist keine Antragstellung notwendig.

Die Abgabe des Hauptantrages auf Arbeitslosengeld II ist immer mit einer terminierten, persönlichen Vorsprache im Jobcenter Stendal verbunden. Terminvereinbarungen sind über das Service Center oder die jeweilige Eingangszonen des Jobcenter Stendal (auch in Osterburg und Havelberg) möglich. Die Weiterbewilligungsanträge können postalisch oder über den Hausbriefkasten im Jobcenter Stendal eingereicht werden. Der Antrag auf Arbeitslosengeld II sollte rechtzeitig und vollständig ausgefüllt mit allen erforderlichen Unterlagen sechs Wochen vor dem begehrten Leistungsbezug abgegeben werden. Nur so kann eine rechtzeitige und zeitnahe Bearbeitung erfolgen.