GSB 7.1 Standardlösung

Arbeitsmarkt- und Integrationsprogramm und Bildungszielplanung 2017 des Jobcenters Kreis Segeberg

Mit diesem Arbeitsmarkt- und Integrationsprogramm (AIP) sowie der anliegenden Bildungszielplanung trägt das Jobcenter Kreis Segeberg - JC Kreis Segeberg - zur Schaffung von Transparenz in den von ihm verfolgten Zielen und Handlungsfeldern sowie daraus abgeleiteten Eingliederungsaktivitäten bei.

Mit diesem Arbeitsmarkt- und Integrationsprogramm (AIP) sowie der vorgelegten Bildungszielplanung trägt das JC Kreis Segeberg zur Schaffung von Transparenz in den von ihm verfolgten Zielen und zu bedienenden Handlungsfeldern sowie daraus abgeleiteten Eingliederungsaktivitäten bei. Sowohl AIP als auch Bildungszielplanung dienen als Informationsgrundlage für die Akteure der örtlichen Arbeitsmarkt-, Bildungs- und Sozialpolitik sowie für die übrigen Beteiligten des lokalen Arbeitsmarktes. Gleichzeitig bieten sie für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter eine Orientierung, indem ihnen ermöglicht wird, das eigene Handeln mit übergeordneten gesetzlichen, arbeitsmarkt- und geschäftspolitischen Handlungsfeldern zu verknüpfen.

Hinsichtlich der Ausgangslage analysiert das Programm zunächst die regionale Lage auf dem Arbeitsmarkt und beschreibt anschließend die Struktur der Bedarfsgemeinschaften und der zu betreuenden Kunden. Es schließt sich eine Beschreibung der im Jahr 2017 zu bedienenden Geschäftspolitischen Handlungsfelder mit den vorgegebenen finanziellen Rahmenbedingungen im Bereich der Eingliederungsleistungen an. Der dann folgende Bereich der Operativen Umsetzung führt die strukturellen Rahmenbedingungen, die zu erreichenden Ziele und den dafür vorgegebenen Finanzrahmen zusammen, indem er darstellt, mit welchen Maßnahmen der Arbeitsmarktpolitik das JC Kreis Segeberg unter Berücksichtigung zielgruppenspezifischer Schwerpunkte plant, die Geschäftspolitischen Handlungsfelder zu bedienen. Die Beschreibung der kommunalen Eingliederungsleistungen verdeutlicht, mit welchen Maßnahmen der kommunale Partner Kreis Segeberg zur Verwirklichung einer ganzheitlichen und umfassenden Betreuung und Unterstützung der erwerbsfähigen Leistungsberechtigten bei der Eingliederung in Arbeit beiträgt.