GSB 7.1 Standardlösung

Hinweise zum Datenschutz und zur Verwendung von Cookies

Diese Webseite verwendet Cookies und Webanalyse-Tools. Das hilft uns, um Ihnen ein gutes Nutzungserlebnis zu bieten und unsere Website zu verbessern. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Hier erfahren Sie mehr über die Nutzung Ihrer Daten und Möglichkeiten zum Widerspruch.

OK

Konkrete Angebote für junge geflohene Menschen

Berufsorientierung für junge geflüchtete Menschen (BO-FLUE)

Das Jobcenter fördert Ihre Teilnahme an der Maßnahme BOFlü), gefördert durch das Ministerium für Schule und Berufsbildung des Landes Schleswig Holstein.

Ziel der Maßnahme ist es, eine Orientierung auf dem deutschen Ausbildungs- und Arbeitsmarkt zu ermöglichen und Ihnen ausreichend Kenntnisse über Zugangswege, Aufbau und Funktionsweise des Marktes zu vermitteln. Neben Qualifizierungseinheiten wird Bewerbungstraining erfolgen und Betriebspraktika vermittelt.

Das Jobcenter übernimmt zusätzliche anfallende Kosten (z. B. Reisekosten, Gebühren) im Rahmen der Teilnahme, soweit dies für die berufliche Eingliederung notwendig ist.

Blätterfunktion

Inhalt des Dossiers

  1. Berufsorientierung für junge geflüchtete Menschen (BO-FLUE)
  2. Perspektive für junge Flüchtlinge (PerjuF)
  3. Perspektive für junge Flüchtlinge im Handwerk (PerjuF-Handwerk)