GSB 7.1 Standardlösung

Hinweise zum Datenschutz und zur Verwendung von Cookies

Diese Webseite verwendet Cookies und Webanalyse-Tools. Das hilft uns, um Ihnen ein gutes Nutzungserlebnis zu bieten und unsere Website zu verbessern. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Hier erfahren Sie mehr über die Nutzung Ihrer Daten und Möglichkeiten zum Widerspruch.

OK

Bayernweite Woche der Ausbildung: VAG präsentiert sich als Arbeitgeber

Ausgabejahr 2016
Datum 19.03.2016

Im Rahmen der bayernweiten Woche der Ausbildung vom 19. bis 27. Februar 2016 öffnet die VAG Verkehrs-Aktiengesellschaft Nürnberg am Montag, 22. Februar die Tore zu ihrer Bus-Fahrschule und zeigt interessierten Jugendlichen vom Jobcenter Nürnberg-Stadt auf, welche Möglichkeiten zur beruflichen Ausbildung sich jungen Menschen bei der VAG bieten. Das Highlight wird dabei eine Trainingsrunde an Deutschlands erstem Bussimulator sein.

Eine Ausbildung bei der VAG

Mit 135 Jahren Nahverkehr kann Nürnberg auf eine lange Nahverkehrstradition zurückblicken. Was 1881 mit ein paar Pferdefuhrwerken begann, hat sich heute zu einem modernen Unternehmen mit weit verzweigtem Streckennetz entwickelt. Um Mobilität, Sicherheit und Umweltschutz noch stärker miteinander zu verknüpfen, investiert die VAG in zahlreiche Zukunftsprojekte und die Qualifikation ihrer derzeit rund 1.800 Mitarbeiter. Seit September 2009 bildet sie Fachkräfte im Fahrbetrieb – kurz FiF – aus. Ziel ist es dabei, den Fahrerberuf weiter zu professionalisieren und sicher zustellen, dass auch künftig kompetente Mitarbeiter die Fahrzeuge der VAG lenken. Fachkräfte im Fahrbetrieb auszubilden, gibt der VAG die Chance, junge Menschen frühzeitig für den öffentlichen Personennahverkehr zu interessieren und sie mit gezielter Personalarbeit gemäß ihrer Fähigkeiten sowie den betrieblichen Anforderungen der VAG zu fördern. Die dreijährige Ausbildung steht Jugendlichen mit qualifizierendem Hauptschulabschluss oder mittlerem Schulabschluss offen. Im Idealfall sind die Bewerber bereits im Besitz eines Führerscheins der Klasse B oder dabei, diesen zu erwerben. Die Ausbildung startet jedes Jahr im September. Aber auch für Quereinsteiger ist die VAG ein interessanter Arbeitgeber. Nähere Informationen gibt es unter www.vag.de/karriere.

Unterstützung durch das Jobcenter

Der Besuch der Gruppe unter 25-Jähriger bei der VAG findet auf Initiative des Jobcenters Nürnberg-Stadt und in Kooperation mit der ÖPNV-Akademie GmbH statt, einem Tochterunternehmen der VAG, das unter anderem eine Ausbildung zum Berufskraftfahrer anbietet. [Das Jobcenter weist junge Leute, die vor dem Start ins Berufsleben stehen, stets auf die enorme Bedeutung einer beruflichen Ausbildung hin. Damit dieses Ziel attraktiv und begreifbar wird  bieten wir die Möglichkeit Berufsluft zu schnuppern und dabei praxisnahe und authentische Einblick zu bekommen. Neben geballten Informationen wird auch der Spaßfaktor nicht zu kurz kommen, denn am Simulator ist Reaktionsschnelligkeit gefragt wenn regen oder Schneefall eingesteuert werden.]

Hinweis an die Medien

Sollten Sie sich persönlich ein Bild vom Besuch der Jugendlichen bei der VAG machen wollen, so bieten wir Ihnen an, diese am kommenden Montag, 22. Februar 2016, um 14.00 Uhr bei ihrem Training am Bussimulator kennenzulernen. Neben den jungen Besuchern, stehen Ihnen Mitarbeiter des Jobcenters und der VAG als Gesprächspartner rund um das Thema Ausbildung zur Verfügung. Fotomotive ergeben sich am Bussimulator. Sollten Sie Interesse an dem Termin haben, melden Sie sich bitte bis Montagmorgen, 11.00 Uhr