GSB 7.1 Standardlösung

Hinweise zum Datenschutz und zur Verwendung von Cookies

Diese Webseite verwendet Cookies und Webanalyse-Tools. Das hilft uns, um Ihnen ein gutes Nutzungserlebnis zu bieten und unsere Website zu verbessern. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Hier erfahren Sie mehr über die Nutzung Ihrer Daten und Möglichkeiten zum Widerspruch.

OK

Pfändungsschutz

Seit dem 1. Januar 2012 gelten wichtige Änderungen zum Kontenpfändungsschutz, die insbesondere Kunden aus der Grundsicherung für Arbeitsuchende (SGB II) sowie Empfänger von Kinderzuschlag beachten sollten. 

Schmuckbild P-Konto

Der bisherige 14-tägige gesetzliche Pfändungsschutz von Sozialleistungen ist seit dem 1. Januar 2012 weggefallen. Wir empfehlen deshalb dringend allen, die von Kontenpfändung betroffen sind, bestehende Konten schnellstmöglich in ein sogenanntes Pfändungsschutzkonto umzuwandeln. Nähere Informationen finden Sie unter:

Pfändungsschutzkonto - Bundesministerium der Justiz und Verbraucherschutz

oder Schuldner- und Insolvenzberatung - ISKA -Nürnberg kostenfreie Beratung.