GSB 7.1 Standardlösung

Hinweise zum Datenschutz und zur Verwendung von Cookies

Diese Webseite verwendet Cookies und Webanalyse-Tools. Das hilft uns, um Ihnen ein gutes Nutzungserlebnis zu bieten und unsere Website zu verbessern. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Hier erfahren Sie mehr über die Nutzung Ihrer Daten und Möglichkeiten zum Widerspruch.

OK

Junge Menschen - Dienstleistungszentrum U 25 

Wir  begleiten junge Menschen bis 25 Jahre beim Berufseinstieg. Wir arbeiten vertrauensvoll mit Ihnen zusammen mit dem Ziel, Sie in Ausbildung und Arbeit zu vermitteln.

Unsere Aufgaben:

  • Vermittlung in Ausbildung und Arbeit, unterstützt durch unsere Kontakte zu Betrieben und Unternehmen
  • Weiterbildung durch berufliche Qualifizierungsmaßnahmen
  • Angebote von Trainings und Praktika
  • Informationen zu wirtschaftlichen Hilfen

 


Themen und Artikel

Angebote U 25

Für junge Menschen steht ein umfassendes Portfolio an Angeboten zur Verfügung, um unterschiedlichen  beruflichen Orientierungswünschen gerecht zu werden. Mehr: Angebote U 25 …

Schmuckbild Arbeitssituation (verweist auf: Angebote U 25)

Kooperationspartner U25

Unter dem Dach des Dienstleistungszentrums U 25 arbeiten verschiedene Verbände und Institutionen zusammen mit dem Ziel, die bestmöglichen Voraussetzungen für Sie zu schaffen. Mehr: Kooperationspartner U25 …

Schmuckbild Kooperation (verweist auf: Kooperationspartner U25)

Jugend-Aktiv -Cafe (JAC)

Dieses Projekt wird in den Räumlichkeiten des Dienstleistungszentrums U 25 durchgeführt. Mehr: Jugend-Aktiv -Cafe (JAC) …

Schmuckbild Arbeitssituation (verweist auf: Jugend-Aktiv -Cafe (JAC))

Weitere Information

Übergang Schule - Beruf,  Bildungsbüro Stadt Nürnberg

Die Stadt Nürnberg ist, gemeinsam mit einer Vielzahl von Partnerinnen und Partnern, seit vielen Jahren bestrebt, allen Nürnberger Jugendlichen den Eintritt in eine berufliche Ausbildung zu ermöglichen. Das Übergangsmanagement im Bildungsbüro (als Stabsstelle des Oberbürgermeisteramts) koordiniert zentrale städtische Angebote der anschlussorientierten Berufsorientierung und übernimmt die Dokumentations-, Abstimmungs- und Evaluationsaufgaben in den politischen Gremien der Stadt. Übergang Schule-Beruf