Herzlich willkommen auf der Homepage des Jobcenters Nienburg!

Liebe Bürgerinnen und Bürger, liebe Kundinnen und Kunden, 

Geschäftsführung Geschäftsführer

das Jobcenter Nienburg ist eine gemeinsame Einrichtung des Landkreises Nienburg und der Agentur für Arbeit Nienburg - Verden und betreut seit Anfang 2005 Arbeitslosengeld-II-Empfängerinnen und Empfänger sowie ihre Familien im Landkreis. Das Jobcenter Nienburg bietet seine Dienstleistungen auch vor Ort in den Geschäftsstellen Hoya und Stolzenau an.

Unser Ziel ist es, gemeinsam mit unseren Kundinnen und Kunden einen Weg zurück ins Arbeitsleben zu finden. Für diesen gemeinsamen Weg stehen eine Vielzahl von Aktivitäten und Maßnahmen zur Verfügung. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Jobcenters helfen bei der Suche nach konkreten Arbeitsangeboten, vermitteln Qualifizierungsmaßnahmen und stellen den Kontakt  zu sozial stabilisierenden Angeboten her. 

Auf unserer Homepage haben wir daher wichtige Informationen und wertvolle Hinweise rund um den Arbeitslosengeld-II-Bezug und die Arbeitsvermittlung zusammengestellt.

Außerdem finden Sie hilfreiche Links sowie Infomaterial und alle Antragsformulare zum Download.

Ich hoffe, dass Sie auf unserer Internetseite Antworten auf Ihre Fragen finden. Selbstverständlich stehen Ihnen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Jobcenters Nienburg auch persönlich für Beratungsgespräche zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Frank Köhring

Geschäftsführer

A K T U E L L E S

Ab dem 1. Juni 2022 haben ge­flüch­te­te Menschen aus der Ukraine Anspruch

auf Grund­si­che­rung (Ar­beits­lo­sen­geld II)

ukraine

Weitere Informationen finden Sie hier.

Servicetelefon Ukraine

Montag - Dienstag - Donnerstag - Freitag

10 bis12 Uhr - 05021 / 9078910

Machen Sie mehr aus Ihrem Minijob!

Nienburg

Ausstellung und Vortrag

Weitere Informationen finden Sie hier.

Bürgertelefon und Homepage für Ukraine-Hilfe

Ukraine

Der Landkreis Nienburg hat ein Bürgertelefon zum Thema Ukraine-Hilfe eingerichtet.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Das Jobcenter führt Videoberatung ein! 

Zusätzlich zum bekannten Online-Angebot und zur Telefonie bietet das Jobcenter einen neuen Service in Form von Videoberatung an. Die Videokommunikation ist ein zusätzliches Kontaktangebot, um Ihnen eine bestmögliche Dienstleistung anzubieten.

Ab sofort können Sie Gespräche per Video-Chat mit Ihrer Integrationsfachkraft im Jobcenter Nienburg führen.

Bild

Sie interessieren sich für eine Videoberatung?

Dann finden Sie hier weiterführende Informationen.

Erleichterter Zugang zur Grundsicherung bis 31.12.2022 verlängert

Bild

mehr

Berufsausbildung in Teilzeit – keine halbe Sache!

Eine duale Berufsausbildung mit einem anerkannten Berufsabschluss ist der perfekte Start für ein erfolgreiches Berufsleben.

TZ

Sie interessieren sich für eine Berufsausbildung in Teilzeit?

Dann finden Sie hier weiterführende Informationen.

Das Alleinerziehenden-Café lädt ein

Bild

Die drei Organisatorinnen Mirja Kleuker, Katrin Fedler und Susanne Reinert.

Das Alleinerziehenden-Café trifft sich am Freitag, den 11. März 2022

um 16.00 Uhr, auf dem Kirchplatz in Nienburg zwischen Kirche und Rathaus.

Das Treffen ist für alle Alleinerziehenden und ihre Kinder offen und natürlich kostenfrei.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Alle Teilnehmenden werden gebeten für sich und ihre Kinder ein kleines Picknick mitzubringen.

Die Organisatorinnen freuen sich über viele bekannte und neue Gesichter und einen regen Austausch!

Nähere Informationen zum Alleinerziehenden-Café gibt es hier.

Aktiv werden und die eigene Zukunft planen

pace

Für den Ausbildungsstart ab kommendem August suchen schon jetzt viele Unternehmen Auszubildende für ihren Betrieb. Der richtige Zeitpunkt also, um sich Gedanken über die eigene berufliche Zukunft zu machen. Dabei kann das pro aktiv center (PACE) des Landkreises Nienburg mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Weitere Informationen sind hier zu finden.

Mit Zukunftsstarter zum anerkannten Berufsabschluss

amazon

Es ist nie zu spät sich neu zu orientieren, Starten Sie jetzt mit Aus- und Weiterbildungen in Ihre berufliche Zukunft.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Jobcenter Nienburg unterstützt Impfkampagne

Wir als Jobcenter im Landkreis Nienburg möchten dabei helfen, dass noch mehr Menschen eine Corona-Impfung bekommen. Wir wissen nicht, ob Sie bereits geimpft sind, aber wir möchten Sie auf das Impfangebot in unserem Landkreis aufmerksam machen. Die Impfung ist kostenlos.

Bild

Corona - Impfangebote und Teststellen

Weitere Informationen finden Sie hier.

Aktuelle Informationen zur COVID-19-Impfung

Bild

Informationen zur Corona-Impfung und Antworten auf wichtige Fragen finden Sie hier.
Haben Sie weitere Fragen zur Impfung? Dann nutzen Sie das offizielle Angebot des Bundesministeriums für Gesundheit:

Zusammen gegen Corona

Terminbuchung im Jobcenter Nienburg - Jetzt auch Online

Ab sofort können Sie selbst Ihren Wunschtermin buchen.

Bild

Schnelle Terminbuchung immer und überall.

Ohne Umwege, Anfahrt und Wartezeit.

Terminvereinbarung

Der "Virtuelle Bildungsmarkt" des Jobcenters im Landkreis Nienburg ist online!

Bild

mehr

Busfahrer gesucht!

Bild

Sie suchen eine neue abwechslungsreiche Tätigkeit und sind bereit Verantwortung zu übernehmen? In Nienburg und näheren Umkreis gibt es vielfältige Beschäftigungsmöglichkeiten für Busfahrer. Sie haben Interesse, aber keinen Busführerschein? Wir helfen ihnen gerne und fördern den Erwerb des Busführerscheins.

Vereinbaren Sie gern mit Ihrer Integrationsfachkraft einen Beratungstermin unter der Telefonnummer 05021 907 1300 oder senden Sie eine E-Mail an JC-Nienburg.Markt@jobcenter.de;
Stichwort "Busführerschein".

Bitte geben Sie ihre vollständigen Kontaktdaten (Name, Vorname, Geburtsdatum, Adresse und Kundennummer oder BG-Nummer) an.

Wir melden uns dann bei Ihnen.

Corona: Impfen und testen lassen

Bild

Aktuelle Informationen zum Coronavirus finden Sie hier.

Amazon sucht motivierte Versandmitarbeiter/-innen (m/w/d) für den neuen Standort in Achim.

amazon

Die Einstiegshürden für Bewerber*innen sind sehr gering. Sie sollten körperlich fit sein und sich auf Deutsch verständigen können. Vorerfahrungen im Lager/Versand sind nicht zwingend notwendig.

Sollten Rückfragen offen geblieben sein ist der Arbeitgeber unter der Telefonnummer 0800 4030189 für Sie zu erreichen.

Gleichermaßen steht Ihnen auch das Jobcenter im Landkreis Nienburg für Informationen zu Verfügung. Gern kann in diesem Zuge über eine evtl. notwendige Förderung (beispielsweise eines PKW für eine erhöhte Mobilität) gesprochen werden.

Sie erreichen uns telefonisch unter 05021 907 1100 (Mo. - Do. 08:00 – 15:30 Uhr und Fr. 08:00 – 12:30 Uhr) oder per E-Mail unter JC-Nienburg.Markt@jobcenter-ge.de.

mehr

Ab Montag den 01. März 2021 ändert das Jobcenter Nienburg die Form der öffentlichen Zustellung

Bild

mehr

Wir sind weiterhin für Sie da!
Flyer
Informationsschreiben an die Leistungsberechtigenten

Brief vom 23.03.2020

Brief vom 03.06.2020

Brief vom 08.12.2020

Brief vom 29.07.2021

Selbständige und Freiberufler

Informationen

Broschüre

Überbrückungshilfe

Schreiben an alle Bildungsträger und ProjektpartnerSchreiben
Anlage zur vorläufigen Erklärung zum Einkommen aus selbständiger Tätigkeitmehr
Online

Sie können alle Anträge und Unterlagen an die entsprechenden E-Mail-Postfächer der Geschäftsbereiche versenden.

mehr
Online-Service

Unsere Online-Angebote - Jobcenter.digital mit dem neuen Postfachservice

mehr
Postalisch

Selbstverständlich können Sie auch den regulären Postweg oder die Hausbriefkästen der Standorte für Ihre Unterlagen nutzen.

SOCIAL MEDIA
Twitter   

twitter

@JcNienburg

Lokalportal Nienburg

Lokalportal

lokalportal

Zusatzinformationen

Jobcenter im Landkreis Nienburg

Verdener Straße  21
31582 Nienburg
Kontaktdaten Nienburg 
Telefon: 05021 907 1300
Fax: 05021 907 1009

Öffnungszeiten

Bild