www.jobcenter-ge.de

Das Rehabilitation –Team

(Reha-Team) im Jobcenter Nienburg

Schwerbehinderte und denen gleichgestellte Menschen sowie Rehabilitandinnen / Rehabilitanden benötigen eine besondere Unterstützung bei der Integration in den Arbeitsmarkt.   

Durch die Beratung und Unterstützung im Reha-Team des Jobcenter Nienburg wird ihre persönliche, soziale und gesundheitliche Situation bei der Integration in Arbeit berücksichtigt. 

Wir beraten

  • Schwerbehinderte, mit einem Grad der Behinderung von 50 und mehr
  • Behinderte mit einem Grad der Behinderung von 30, die gleichgestellt sind
  • Personen in einem laufenden beruflichen Reha-Verfahren
  • Personen bei denen ein beruflicher Reha-Bedarf festgestellt wurde

Bei der gemeinsamen Suche eines leidensgerechten Arbeitsplatzes gestalten wir unserer Beratung so effizient wie möglich und arbeiten daher mit verschiedenen Netzwerkpartnerinnen/Netzwerkpartnern zusammen.

Hierzu gehören

  • die zuständigen Reha-Träger, wie die Agentur für Arbeit, die Deutsche Rentenversicherung
  • der ärztliche Dienst und der psychologische Dienst der Agentur für Arbeit
  • das Gesundheitsamt vom Landkreis Nienburg
  • Integrationsämter
  • Bildungsträger
  • Berufsförderungswerke
  • Versorgungsämter (Niedersächsisches Landesamt für Soziales, Jugend und Familie)
  • Fachdienst Eingliederungshilfe Landkreis Nienburg/Weser

Wichtiger Hinweis: Das Jobcenter im Landkreis Nienburg ist kein eigenständiger Reha-Träger, kann aber im Einzelfall Kostenträger des Rehaverfahrens sein.