www.jobcenter-ge.de

Tag der offenen Tür

Ausgabejahr 2013
Datum 08.04.2013

Das Jugendteam des Jobcenters Neumünster lädt alle Schülerinnen und Schüler der Abgangsklassen am Mittwoch, den 17. April 2013, ab 15.00 Uhr zu einem Tag der offenen Tür ein. Informationen und Tipps rund um den Jobstart nach der Schule und Live-Musik stehen auf dem Programm.

Das Ende der Schulzeit naht. Viele Jugendliche freuen sich, haben schon ganz konkrete Pläne für die Zeit nach der Schule. Aber für viele bedeutet das Ende der Schulzeit auch Unsicherheit: Schaffe ich den Schulabschluss? Und wenn nicht, kann ich ihn nachholen? Ich trau mir eine Ausbildung noch nicht zu oder habe Schwierigkeiten, einen Ausbildungsplatz zu finden. Wer hilft mir? Ich weiß eigentlich gar nicht, was ich machen will und benötige Unterstützung bei der Planung meines weiteren Werdegangs! Auf diese und ähnliche Fragen gibt es beim Tag der offenen Tür im Jobcenter Neumünster Antworten.

„Jugendliche finden in Neumünster ein gutes Angebot für die Unterstützung beim Übergang von der Schule in den Beruf. Das möchten wir deutlich machen. Am Tag der offenen Tür kann sich jeder Jugendliche unkompliziert Tipps holen und, wenn er es möchte, weitere Unterstützung vereinbaren“, beschreibt Peter Baade, Teamleiter und einer der Organisatoren im Jobcenter Neumünster, die Aktion. „Unser Ziel ist: Kein Jugendlicher darf auf der Strecke bleiben. Mit unserem Angebot möchten wir ihnen sagen: Schaut einfach mal rein und lasst euch von unseren Angeboten überzeugen“, so Baade weiter.

Und das Angebot für die Jugendlichen an diesem Nachmittag ist vielfältig. Berufliche Orientierung und Ausbildungsvermittlung, Informationen über Angebote zur Vorbereitung auf den Beruf, Lernen für einen höheren Schulabschluss, Möglichkeiten, Talente zu erproben oder Hilfen während der Ausbildung – Experten verschiedener Anbieter aus Neumünster* stehen mit Rat und Tat zur Verfügung. Jugendliche können gern auch Eltern, Lehrkräfte oder andere Bezugspersonen mitbringen.

Der Nachmittag wird in einer offenen Atmosphäre gestaltet. „Wir nehmen jedes Anliegen ernst und unterstützen, wo wir können“, versichert Baade. „Gute Musik ist auch dabei: Die Band „The Mine“** begleitet unseren Tag der offenen Tür musikalisch.“

Wo: Jobcenter Neumünster, Friedrichstr. 7 – 19, 24534 Neumünster, Foyer

Wann: Mittwoch, 17. April 2013, 15.00 – 17.00 Uhr

Hintergrundinformation:

Das Jobcenter – Partner im Übergang Schule – Beruf

Als Mitglied im Regionalen Übergangsmanagement Neumünster (RÜM) verfolgt das Jobcenter das Ziel, die Chancen junger Menschen auf einen geglückten Einstieg in das Berufsleben zu verbessern. Im RÜM sind neben dem Jobcenter die Stadt, die Agentur für Arbeit, die drei Regionalen Bildungszentren und das Schulamt vertreten. RÜM arbeitet eng mit der Wirtschaft, dem Handwerk und anderen Stellen zusammen. Im Vordergrund steht abgestimmtes Handeln und gemeinsame Verantwortung für die Situation der Jugendlichen beim Übergang von der Schule in das Berufsleben.

www.uebergang-schule-beruf-neumuenster.de

*Mitwirkende:

Jobcenter, Berufsberatung der Agentur für Arbeit, Ausbildungsverbund Neumünster, AWO Service GmbH, Zentrum für Berufliche Bildung, Handwerkskammer Lübeck, Industrie- und Handelskammer zu Kiel, Deutsche Angestellten Akademie, Beratungsstelle pro Familia … und die Band „The Mine“

**Bandinfos unter http://www.bandnet.de/band/mine

„The Mine“ (im Herbst 2009 unter dem Namen „Drive Home“ gegründet) sind fünf Jungs aus Kiel. Ihre Musik ist ein eigener Style aus US-College-Rock in Kombination mit Hardrock.