www.jobcenter-ge.de

Kunst und kreative Objekte - Jugendliche stellenim Jobcenter Neumünster ihre Arbeitenaus

Datum 01.11.2013

Austellungseröffnung

Die Aufgabe lautete, ihr Lebensumfeld, ihr Können und ihre Motivation mit Bezug auf das Berufsleben auf künstlerisch-kreative Weise darzustellen. Rund 60 arbeitslose Jugendliche aus Orientierungskursen in Neumünster bewiesen mit unterschiedlichsten Exponaten eindrucksvoll, dass sie das können. Das Jobcenter Neumünster widmet ihnen eine Ausstellung und lud die Bürger am 31.Oktober 2013 um 11.00 Uhr zu einer Eröffnungsveranstaltung ein.

In den Ausbildungseinrichtungen der Arbeiterwohlfahrt (AWO), des Ausbildungsverbundes (AVN) und des Zentrums für berufliche Bildung (ZBB) in Neumünster werden im Auftrag des Jobcenters u. a. Kurse für arbeitslose Jugendliche angeboten, die nach dem Ende der Schulpflicht aufgrund ungünstiger Voraussetzungen besondere Unterstützung bei der Vorbereitung für den Weg in Ausbildung oder Arbeit benötigen. Zurzeit besuchen rund 60 Jugendliche diese Kurse.

Die Teilnehmer im Alter zwischen 17 und 24 Jahren konnten jetzt in dem Kunstprojekt ihren Ideen freien Raum lassen und dabei verschiedene Berufsfelder wie Holz- und Metallbearbeitung, Elektrizität, Malerei und kreative Gestaltung kennenlernen.

Für die malerischen Kunstprojekte des AVN stand den Jugendlichen ein echter Experte zur Seite: der Comiczeichner und Kinderbuchautor Lutz Mathesdorf begleitete sie und leitete sie an.

Die Teilnehmer bereiteten sich auch darauf vor, dass ihre Arbeiten in den Fluren des Jobcenters ausgestellt werden würden. Sie besuchten vorab die Räumlichkeiten, um sich ein Bild zu machen und in eigener Verantwortung entscheiden zu können, an welchen Platz welches Ausstellungsstück passen würde.

„Auf eine schultypische Unterweisung haben die Jugendlichen keine Lust mehr. Sie wollen neue Erfahrungen sammeln, Erfolge sehen. Das Kunstprojekt hat dies möglich gemacht. Es hat den Jugendlichen Selbstvertrauen und Motivation gegeben. Sie haben eindrucksvolle, ansehnliche Arbeiten geschaffen, die wir mit unserer Ausstellung gern allen Bürgern zeigen möchten“, wirbt Peter Baade, Leiter des Teams, das im Jobcenter für die Jugendlichen unter 25 Jahren da ist, für einen Besuch.

Die Eröffnung wurde am Donnerstag, den 31. Oktober 2013, mit einem kleinen Event von 11.00 bis 12.00 Uhr gefeiert. Thorsten Hippe, Geschäftsführer des Jobcenters Neumünster, und Teamleiter Baade hoben in einer Ansprache den Wert des Engagements für die Jugendlichen hervor und bedankten sich bei allen Unterstützern des Projekts.