GSB 7.1 Standardlösung

Bildung- und Teilhabe

Kinder von Eltern, die Arbeitslosengeld II oder Sozialgeld, Sozialhilfe, den Kinderzuschlag oder Wohngeld beziehen, haben grundsätzlich einen Rechtsanspruch auf Kostenübernahme folgender Leistungen:

  • Schulbedarfe,
  • eintägige Ausflüge in Schulen und Kitas,
  • mehrtägige Klassenfahrten,
  • Schülerbeförderung,
  • Lernförderung,
  • gemeinschaftliche Mittagsverpflegung,
  • Teilhabe am sozialen und kulturellen Leben.

Diese Leistungen müssen gesondert von Ihnen im Vorfeld beantragt werden (eine Ausnahme bilden hier die Schulbedarfe, diese werden bei Vorliegen der Voraussetzungen von Amtswegen gezahlt).

Die Anträge erhalten Sie problemlos in der Eingangszone Ihres Jobcenters oder wenden Sie sich an unsere Service-Telefonnummer.