GSB 7.1 Standardlösung

Hinweise zum Datenschutz und zur Verwendung von Cookies

Diese Webseite verwendet Cookies und Webanalyse-Tools. Das hilft uns, um Ihnen ein gutes Nutzungserlebnis zu bieten und unsere Website zu verbessern. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Hier erfahren Sie mehr über die Nutzung Ihrer Daten und Möglichkeiten zum Widerspruch.

OK

Renovierung des Jobcentereingangs

Ausgabejahr 2017
Datum 10.11.2017

Ab dem 13. November 2017 renoviert das Jobcenter seinen Eingang in der Otto-von-Guericke-Straße 12a. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis zum 12. Dezember 2017. Für Kunden bleibt das Jobcenter uneingeschränkt erreichbar. Der Zugang für die Kunden über einen Seitenaufgang wird ausgeschildert.

„Wir wollen unseren Kunden ein moderner und zuverlässiger Partner sein. Für die kurzzeitige Verlegung des Eingangs während der Renovierung bitten wir unsere Kunden um Verständnis. Die Renovierung ist voraussichtlich bis Mitte Dezember 2017 abgeschlossen“, erklärt Heike Jauch, Geschäftsführerin des Jobcenters.

Einschränkungen im Kundenverkehr entstehen nicht. Solange der Haupteingang aufgrund der Renovierung geschlossen bleibt, kann das Jobcenter über den Nebeneingang in der Kantstraße 2 betreten werden. Entsprechende Hinweise und Schilder stellt das Jobcenter auf. Die Öffnungszeiten bleiben von der Maßnahme unberührt.

„Wer nur Unterlagen abgeben möchte, kann weiterhin den Hausbriefkasten nutzen. Bitte geben Sie möglichst Ihre BG-Nummer an, damit die Unterlagen schnell zugeordnet werden können“, so Heike Jauch. Viele Anliegen wie z.B. Terminvereinbarungen können auch direkt am Telefon geklärt werden. Das Jobcenter ist unter der Telefonnummer 0391-5621777 von Montag bis Freitag zwischen 8 bis 18 Uhr erreichbar.