www.jobcenter-ge.de

Unterstützung vom Jobcenter in der Corona-Pandemie

Gesetzgeber beschließt die Verlängerung des Sozialschutzpakets III

Datum 24.03.2021

Das Jobcenter kann seine Unterstützung in der Corona-Pandemie fortführen. Der vereinfachte Zugang zur Grundsicherung (Arbeitslosengeld II) wurde bis zum 31. Dezember 2021 verlängert. Die tatsächlichen Kosten für Unterkunft und Heizung werden weiterhin übernommen und eine Vermögensprüfung nur eingeschränkt durchgeführt. Außerdem erhalten Leistungsberechtigte in der Grundsicherung automatisch im Mai 2021 eine Einmalzahlung von 150,00 Euro. Auch der Kinderbonus wird von der Familienkasse automatisch ausgezahlt. Eine gesonderte Antragstellung ist nicht notwendig.

Das Sozialschutzpaket III wird bis zum 31. Dezember 2021 verlängert, um die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie zu bekämpfen und soziale Härten abzufedern. Der vereinfachte Zugang zur Grundsicherung beim Jobcenter wird damit bis Ende Dezember 2021 möglich sein. Auch nach dem 1. April 2021 findet nur eine eingeschränkte Vermögensprüfung statt. Die Kosten der Unterkunft werden weiterhin in tatsächlicher Höhe anerkannt.