GSB 7.1 Standardlösung

Hinweise zum Datenschutz und zur Verwendung von Cookies

Diese Webseite verwendet Cookies und Webanalyse-Tools. Das hilft uns, um Ihnen ein gutes Nutzungserlebnis zu bieten und unsere Website zu verbessern. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Hier erfahren Sie mehr über die Nutzung Ihrer Daten und Möglichkeiten zum Widerspruch.

OK

Arbeitsmarkt- und Integrationsprogramm

Die Vorzeichen für das Geschäftsjahr 2018 sind positiv: Auf der Basis stabiler Konjunkturdaten und eines auch regional lebhaften Arbeitsmarktes werden sich für das Jobcenter Landeshauptstadt Magdeburg viele Chancen bieten, die Hilfebedürftigkeit seiner Kunden zu beenden oder zumindest zu verringern. Der positive Trend bei der Reduzierung der Langzeitarbeitslosigkeit setzt sich fort. Dies ist unter anderem auch auf die umfangreichen Aktivierungsaktivitäten der Integrationsfachkräfte des Jobcenters zurückzuführen. Das Jobcenter hat sich für 2018 das Ziel gesetzt, Personen in Nebenverdienst/ geringfügiger Beschäftigung gezielt anzusprechen, um sie in eine sozialversicherungspflichtige Tätigkeit zu integrieren.

Für den Wirtschaftsstandort Magdeburg zeichnen sich Bestandszuwächse bei den sozialversicherungspflichtig Beschäftigten vor allem in den Bereichen der wirtschaftlichen Dienstleistungen, dem Gesundheits- und Sozialwesen, dem Lagerbereich, aber auch dem Gastgewerbe sowie Erziehung und Unterricht ab. Diese Branchen bringen dementsprechend auch die größte Dynamik bei den Beschäftigungsaufnahmen mit sich.

Der Anfang dieses Jahres stand ganz im Zeichen der Einführung der eAkte, der elektronischen - also papierlosen - Form der Bearbeitung von Anträgen und sonstigen Vorgängen im Jobcenter und wurde nach Schaffung einheitlicher Geschäftsprozesse und der Qualifizierung jedes einzelnen Mitarbeiters, erfolgreich umgesetzt.

Für den besonderen Personenkreis der Geflüchteten haben sich die geschaffenen Strukturen bewährt. Hauptaugenmerk liegt in diesem Bereich auf der Entwicklung von Integrationsfahrplänen für diese Kundengruppe. Die Motivation und Beratung von geflüchteten Kunden für die Aufnahme einer Ausbildung stellt dabei eine besondere Herausforderung für das Geschäftsjahr 2018 dar und erfolgt in Zusammenarbeit mit der Berufsberatung der Agentur für Arbeit Magdeburg.

Wir freuen uns auf die vielfältigen Herausforderungen und werden unter Beteiligung aller Mitarbeiter an der bestmöglichen Erfüllung unseres Auftrages nach dem SGB II arbeiten.

 

Arbeitsmarkt- und Integrationsprogramm 2018

Datum 13.04.2018

Arbeitsmarkt- und Integrationsprogramm 2018

Zusatzinformationen

Arbeitsmarkt- und Integrationsprogramm

Arbeitsmarkt- und Integrationsprogramm