So­zi­al­schutz-Pa­ket

 *** Sie haben bis zum 31.03.2022 die Möglichkeit, den vereinfachten Antrag (VA) direkt online an das für Sie zuständige Jobcenter zu übermitteln. Eine Unterschrift ist dabei nicht erforderlich.

Das Sozialschutz-Paket erleichtert den Zugang zu Leistungen der sozialen Grundsicherung. Auf dieser Grundlage wurde die vereinfachte Antragstellung nochmals verlängert bis zum 31.03.2022. 

Was ist das Sozialschutz-Paket?

Das Sozialschutz-Paket ist ein neues Gesetz, das das Zweite Buch, Sozialgesetzbuch (SGB II) vorübergehend, der derzeitigen Situation angepasst, ändert. Durch dieses Gesetz haben Menschen einen schnelleren und einfacheren Zugang zu den Leistungen. Vor allem Familien mit geringem Einkommen und Selbstständige ohne oder mit nur wenigen Angestellten werden dadurch gestärkt.

Wie kann ich die Leistungen beantragen?

  1. Drucken Sie den vereinfachten Antrag (VA) aus. Füllen Sie das Formular aus und unterschreiben Sie den vereinfachten Antrag.
  2. Sie sind selbstständig? Füllen Sie dann bitte zusätzlich die vereinfachte Anlage für Einkommen aus Selbständigkeit (KAS) aus. 
  3. Reichen Sie die ausgedruckten und unterschriebenen Antragsformulare per Post oder Hausbriefkasten bei uns im Jobcenter ein.

Der vereinfachte Antrag (VA) und die vereinfachte Anlage für Einkommen aus Selbständigkeit (KAS) sind auch online ausfüllbar!

Bitte senden Sie uns diese unterschrieben an: Jobcenter-Landeshauptstadt-Magdeburg.402-ESB2@jobcenter-ge.de

Weitere Informationen zum Sozialschutz-Paket sowie Ausfüllhinweise finden sie hier.

Hinweis: Sonderleistungen zur Sicherung des Lebensunterhalts (Darlehen) können Sie hier beantragen.