GSB 7.1 Standardlösung

Hinweise zum Datenschutz und zur Verwendung von Cookies

Diese Webseite verwendet Cookies und Webanalyse-Tools. Das hilft uns, um Ihnen ein gutes Nutzungserlebnis zu bieten und unsere Website zu verbessern. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Hier erfahren Sie mehr über die Nutzung Ihrer Daten und Möglichkeiten zum Widerspruch.

OK

Fördermöglichkeiten

Individuelle Fördermöglichkeiten und Eingliederungsleistungen auf einen Blick

Vermittlungsbudget

Für die Anbahnung und Aufnahme einer sozialversicherungspflichtigen Beschäftigung (oder Ausbildung) gibt es finanzielle Unterstützungsmöglichkeiten:

  • Bewerbungskosten
  • Reisekosten für Vorstellungsgespräche (außerhalb von Magdeburg)
  • Kosten für tägliche Fahrten zwischen Wohnung und Arbeitsstelle (Pendelfahrten)
  • Kosten für doppelte Haushaltsführung
  • Umzugskosten
  • Kosten für Arbeitsmittel/ Arbeitskleidung
  • u.a.

Wichtig: Auf die Genehmigung der Fördermittel besteht kein Rechtsanspruch. Die Bewilligung richtet sich immer nach dem individuellen Unterstützungsbedarf.

Beantragen Sie die Leistungen, bevor die Kosten entstehen. 

Einstiegsgeld

Bei Aufnahme einer sozialversicherungspflichtigen Beschäftigung oder einer hauptberuflichen Selbständigkeit können Sie Einstiegsgeld erhalten. Einstiegsgeld ist eine Ermessensleistung. Es wird erbracht, wenn dies der Eingliederung in den Arbeitsmarkt dient und durch die Einkünfte der aufgenommenen Beschäftigung bzw. Selbständigkeit die Hilfebedürftigkeit perspektivisch beendet wird.

Wichtig: Auf die Genehmigung der Fördermittel besteht kein Rechtsanspruch. Die Bewilligung richtet sich immer nach dem individuellen Unterstützungsbedarf.

Beantragen Sie das Einstiegsgeld, bevor Sie eine Tätigkeit aufnehmen. 

Maßnahme beim Arbeitgeber

Die sogenannte Probearbeit kann von uns gefördert werden und dient neben der Arbeitserprobung auch der Kenntnisauffrischung. Anfallende Kosten, wie z.B. Fahrten zum Arbeitsplatz oder Kosten der Kinderbetreuung, werden von uns übernommen.

Maßnahmen zur Aktivierung und beruflicher Eingliederung

Wir fördern auch eine Teilnahme an folgenden Maßnahmen, die Ihre berufliche Eingliederung unterstützen:

  • Heranführung an den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt,
  • Feststellung, Verringerung oder Beseitigung von Vermittlungshemmnissen,
  • Vermittlung in eine versicherungspflichtige Beschäftigung,
  • Heranführung an eine selbständige Tätigkeit,
  • Stabilisierung einer Beschäftigungsaufnahme.

Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein

Mit einem Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein haben Sie die Möglichkeit, private Arbeitsvermittler einzuschalten, die Sie bei der Suche nach offenen Stellen und Arbeitgebern unterstützen. Den Gutschein gibt es bei Ihrem Arbeitsvermittler. Er erklärt Ihnen auch weitere Inhalte und Möglichkeiten des Aktivierungs- und Vermittlungsgutscheins.

Förderung der beruflichen Weiterbildung

Berufliche Qualifizierungen erhöhen die Vermittlungschancen in den allgemeinen Arbeitsmarkt und dienen der dauerhaften beruflichen Eingliederung. Die Förderung einer beruflichen Weiterbildung kann erfolgen, wenn diese notwendig ist, um sie bei Arbeitslosigkeit beruflich einzugliedern, eine drohende Arbeitslosigkeit abzuwenden oder wenn Sie noch keinen Berufsabschluss erworben haben. Gemeinsam wird erarbeitet, welche Art der Weiterbildung für Sie zielführend ist. Liegen die Fördervoraussetzungen vor, erhalten Sie von uns einen Bildungsgutschein.

Die im Rahmen der beruflichen Weiterbildung zusätzlich anfallenden Kosten wie z.B. Fahrkosten oder Kosten der Kinderbetreuung werden von uns übernommen.

Zusatzinformationen

Bewerber- und Stellenbörse

Logo der Jobbörse

Fördermöglichkeiten

Fördermöglichkeiten