GSB 7.1 Standardlösung

Hinweise zum Datenschutz und zur Verwendung von Cookies

Diese Webseite verwendet Cookies und Webanalyse-Tools. Das hilft uns, um Ihnen ein gutes Nutzungserlebnis zu bieten und unsere Website zu verbessern. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Hier erfahren Sie mehr über die Nutzung Ihrer Daten und Möglichkeiten zum Widerspruch.

OK

...dass Widersprüche und Klageerhebungen per E-Mail meist unzulässig sind? Die Form der E-Mail ist nur möglich, wenn die Nachricht mit einer qualifizierten elektronischen Signatur versehen ist. Verwenden Sie lieber ein unterschriebenes Blatt Papier oder kommen Sie direkt zu uns ins Jobcenter, um den Widerspruch niederschreiben zu lassen. Auch ein Widerspruch per Fax ist möglich.

Datum 07.07.2017

Widerspruch per E-Mail meist unzulässig!