Willkommen

Standorte des Jobcenters Herzogtum Lauenburg

Ukraine

Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) hat Antworten auf die wichtigsten Fragen für geflüchtete Menschen aus der Ukraine gesammelt. Das Hilfeportal der Bundesregierung liefert ebenfalls wichtige Informationen. Diese finden Sie hier. Weitere Informationen können den Seiten des Kreises Herzogtum Lauenburg entnommen werden. 

Ukrainischer Führerschein – українське водійське посвідчення

Ihr ukrainischer Führerschein wird in Deutschland und in allen Mitgliedstaaten der EU anerkannt (gültig höchstens bis zum 6. März 2025). Besondere Hinweise zu ukrainischen Führerscheinen und Kraftfahrzeugen finden Sie hier.

Zeugensuche des Bundeskriminalamtes BKA

Das BKA sucht Zeugen und/oder Opfer von Kriegsverbrechen in der Ukraine. Nähere Informationen enthält dieser Flyer.

Aktuelle Informationen

Hier, am Anfang unserer Startseite, finden Sie bei Bedarf - falls notwendig verlinkt - aktuelle und wichtige Informationen.

Vom 01.08.2022 bis 30.09.2022 führte das Jobcenter die Kundenbefragung 2022 zu aktuellen Themen - insbesondere Digitalisierung - unter den Kundinnen und Kunden des Jobcenters Herzogtum Lauenburg durch. Insgesamt haben sich 209 Personen beteiligt, bei denen sich das Jobcenter hiermit für die Teilnahme bedankt. Das Ergebnis der Umfrage können Sie hier einsehen.

Ab sofort ist ein neues Angebot der Bundesagentur für Arbeit nutzbar: jobcenter.digital. Künftig können über dieses Portal Mitteilungen und Anträge in dem Bereich der Grundsicherungsleistungen online an das Jobcenter übermittelt werden.

Ab sofort wird ein neuer Online-Dienst über jobcenter.digital angeboten. Der so genannte "Postfachservice". Nähere Informationen erhalten sie hier.

Die Bundesagentur für Arbeit hat für das Ausfüllen des Hauptantrages für Arbeitslosengeld 2 ein Erklärvideo veröffentlicht. Sie finden die entsprechende Internetseite und das Video unter dem Link Jobcenter-Antragsverfahren.

Regionale Stellenangebote

Unsere Arbeitsvermittlung stellt Ihnen aktuelle Stellenangebote in der Nähe vor. Hier geht es zur Angebotsseite.

Allgemeines

Auf diesen Seiten erhalten Sie einen Überblick über das Jobcenter Herzogtum Lauenburg. Das Jobcenter ist im Rahmen der Bestimmungen des Zweiten Buches Sozialgesetzbuches (SGB 2) zuständig für die Aufgaben der Bundesagentur für Arbeit (BA) und des Kreises Herzogtum Lauenburg. Es handelt sich dabei im Wesentlichen um zwei Aufgaben:

  • die Gewährung von Leistungen zur Sicherung des Lebensunterhalts (Grundsicherungsleistungen) und
  • die Integration in den Arbeitsmarkt (Markt und Integration).

Das Jobcenter betreut Menschen, die ihren Lebensunterhalt aus eigenem Einkommen oder Vermögen nicht oder nicht ausreichend bestreiten können, jedoch in ausreichendem Maße erwerbsfähig sind. Wesentliches Ziele hierbei sind,

  • die Hilfebedürftigen durch eine intensive Unterstützung bei der Eingliederung in Arbeit zu fördern und
  • gleichzeitig deren Eigenverantwortung bei der Beseitigung der Hilfebedürftigkeit zu stärken.

Diese gesetzlich geregelten Ziele werden unter dem Grundsatz Fördern und Fordern vereint.

Standorte mit Öffnungszeiten

Das Jobcenter Herzogtum Lauenburg besteht aus insgesamt vier Standorten in Geesthacht, Schwarzenbek, Ratzeburg und dem Hauptsitz in Mölln. Die Hauptaufgaben des Jobcenters - also Gewährung von Grundsicherungsleistungen und Arbeitsvermittlung - werden von speziellen Teams an allen Standorten wahrgenommen. Darüber hinaus sind am Hauptstandort Mölln gewisse Aufgabenbereiche zentralisiert. Dazu zählen z.B. Geschäftsführung, Widerspruchbearbeitung, ein sogenanntes Backoffice und Unterhaltsprüfungen. Nähere Informationen zu den Standorten finden Sie unter der Rubrik "Über uns".

Persönliche Vorsprachen

Grundsätzlich können Sie während der Öffnungszeiten nach vorheriger Terminvereinbarung persönlich vorsprechen. Die Öffnungszeiten finden Sie bei dem für Sie zuständigen Standort. AKTUELL wird auf CORONA-Besonderheiten hingewiesen.

Download-Dateien

Auf unseren weiteren Seiten finden Sie einige Dateien zum Download im so genannten pdf-Dateiformat. Hierzu benötigen Sie den Adobe-Reader, welchen Sie kostenlos herunterladen können. Den entsprechenden Link finden Sie weiter unten auf dieser Seite.

Zuständigkeitsfinder Schleswig-Holstein

Mit dem Zuständigkeitsfinder Schleswig-Holstein können Sie unter anderem die für Ihr Anliegen zuständige Behörde finden. Welche Behörde zuständig ist, richtet sich meist nach Ihrem Wohnort, bzw. nach dem Ort Ihres gewöhnlichen Aufenthalts. Sie können auf der Seite auch zu Ihrer jeweiligen Lebenslage entsprechende Hilfe finden.

Nachrichten

Zusatzinformationen

Bildung und Teilhabe
Trenner
JBA Logo
Trenner
Arbeitsmarktbericht