GSB 7.1 Standardlösung

Hinweise zum Datenschutz und zur Verwendung von Cookies

Diese Webseite verwendet Cookies und Webanalyse-Tools. Das hilft uns, um Ihnen ein gutes Nutzungserlebnis zu bieten und unsere Website zu verbessern. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Hier erfahren Sie mehr über die Nutzung Ihrer Daten und Möglichkeiten zum Widerspruch.

OK

Leistungen für Bildung und Teilhabe werden ab dem 01.08.2019 noch attraktiver!

Pressemitteilung

Datum 31.07.2019

Das Bildungs- und Teilhabepaket für Familien mit geringem Einkommen wird zum 01.08.2019 verbessert. Das hat der Bundesrat im April 2019 mit dem "Starke-Familien-Gesetz" beschlossen.

Welche Änderungen gibt es konkret?

  • Die Unterstützung zur Beschaffung des persönlichen Schulbedarfs steigt zukünftig auf 150,- €.
  • Die monatliche Teilhabeleistung erhöht sich auf 15,- €. Damit wird es Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren erleichtert, in der Freizeit Spiel-, Sport- und Musikangebote von Vereinen zu nutzen.
  • Der Eigenanteil bei gemeinschaftlicher Mittagsverpflegung fällt zukünftig weg. Das bedeutet, es gibt für alle anspruchsberechtigten Kinder ein kostenloses Mittagessen in der Schule, Kita oder Kindertagespflege.
  • Für den Besuch der nächstgelegenen Schule werden die erforderlichen Kosten der Schülerbeförderung berücksichtigt, soweit sie nicht von Dritten, zum Beispiel dem Landkreis, übernommen werden.
  • Eine Lernförderung für Schüler*innen kann auch beansprucht werden, wenn dies tatsächlich gebraucht wird und nicht erst, wenn es zu spät und die Versetzung unmittelbar gefährdet ist.

Bitte beachten Sie:

Für alle, die momentan laufende Leistungen aus dem Bildungs- und Teilhabepaket erhalten, erfolgt die Anpassung ab dem 01.08.2019 automatisch. Es ist nicht notwendig dafür neue Anträge zu stellen! Für Rückfragen stehen wir unter 03491 438 777 von 08:00  bis 18:00 Uhr zur Verfügung.