GSB 7.1 Standardlösung

Hinweise zum Datenschutz und zur Verwendung von Cookies

Diese Webseite verwendet Cookies und Webanalyse-Tools. Das hilft uns, um Ihnen ein gutes Nutzungserlebnis zu bieten und unsere Website zu verbessern. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Hier erfahren Sie mehr über die Nutzung Ihrer Daten und Möglichkeiten zum Widerspruch.

OK

Arbeitsvermittlung von Jugendlichen

im u-25-Team des Jobcenters Landkreis Wittenberg

Alle Jugendlichen und jungen Erwachsenen unter 25 Jahren aus dem Landkreis Wittenberg werden im u-25-Team unseres Jobcenters beraten und betreut, wenn sie

  • selbst leistungsberechtigt sind und Arbeitslosengeld II erhalten oder
  • sie zu einem Haushalt gehören, in dem für sie Arbeitslosgeld II gezahlt wird.

Das Ziel der Beratung und Betreuung ist es, gemeinsam mit Ihnen den richtigen Ausbildungs- oder Arbeitsplatz zu finden und darüber den Bezug von Arbeitslosengeld II zu beenden.

Wie läuft das ab?

Schon bald nach der Antragstellung auf Leistungen lernen Sie Ihre Vermittlungsfachkraft kennen und besprechen dabei Ihre persönliche Situation, unter anderem zu den Fragen:

  • Welche Ziele haben Sie?
  • Welchen Fähigkeiten haben Sie?
  • Stimmen diese Ziele und Fähigkeiten mit Ihrer Qualifikation und persönlichen Situation überein?

Wir finden gemeinsam mit Ihnen Antworten darauf und unterstützen Sie dabei, Ihre persönlichen Stärken und Kompetenzen, Ihre Fähigkeiten und Interessen zu erkennen. Wichtig ist, dass Sie mit uns sprechen, uns verraten, wo Sie sich sehen und wie Ihre Pläne aussehen. Denn nur gemeinsam können wir Erfolg haben und die dafür notwendigen Schritte und Ziele vereinbaren.

Diese Ziele werden dann in einer Eingliederungsvereinbarung festgehalten. Diese Vereinbarung enthält alle Schritte, die für eine erfolgreiche Ausbildungsplatzsuche / Arbeitsplatzsuche erforderlich sind. Also Ihre Aufgaben und Pflichten sowie die dafür geeigneten Hilfen und Förderungen.

Hilfen und Förderungen unsererseits können gegebenenfalls Maßnahmen der Berufsvorbereitung, berufliche Weiterbildungen, Unterstützung bei Bewerbungen, Stellenangebote, Beratungen zur richtigen Berufswahl durch die Agentur für Arbeit oder andere zielgerichtete Maßnahmen sein.

Bitte stellen Sie im Beratungsgespräch bei Ihrer Vermittlungsfachkraft alle Fragen, die Sie bewegen. Alles, was Sie hindern könnte, um eine Ausbildung oder ein Jobangebot wahrzunehmen, ist wichtig und sollte daher auch angesprochen werden. Die Unterstützung und Hilfen sind vielfältig. Einige führen wir selbst durch, zu anderen vermitteln wir den Kontakt:

  • Hilfen zur Schuldenberatung
  • Hilfen zur Suchtberatung
  • Was tun bei häuslicher Gewalt?
  • Arbeiten trotz psychischer Einschränkungen?
  • Wie geht es nach der Haft weiter?
  • und vieles mehr.

Gerne können Sie auch Ihre Eltern oder Freunde zum Beratungsgespräch mitbringen. Schließlich dürfte Sie niemand besser kennen. Gemeinsam stellen wir dann die Weichen für Ihre berufliche Zukunft.

Neu - ab 22.09.2020 - Job. Läuft. - Meine Jugendberufsagentur

Ab dem 22.09.2020 gibt es im Landkreis Wittenberg eine Jugendberufsagentur (JBA). Hier werden alle Maßnahmen der Jugendhilfe, Berufsberatung und Arbeitsvermittlung sinnvoll miteinander koordiniert und unter einem Dach angeboten.
Weitere Informationen dazu finden Sie auf der Webseite der Jugendberufsagentur.
Die JBA "Job. Läuft. - meine Jugendberufsagentur" ist im Gebäude der Agentur für Arbeit und des Jobcenters - in der Melanchthonstraße 3a in 06886 Lutherstadt Wittenberg, auf der 1. Etage.