GSB 7.1 Standardlösung

Hinweise zum Datenschutz und zur Verwendung von Cookies

Diese Webseite verwendet Cookies und Webanalyse-Tools. Das hilft uns, um Ihnen ein gutes Nutzungserlebnis zu bieten und unsere Website zu verbessern. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Hier erfahren Sie mehr über die Nutzung Ihrer Daten und Möglichkeiten zum Widerspruch.

OK

Lob, Anregungen, Kritik

Beschwerden, Lob, Anregungen und Kritik sind für uns wichtig, um eine Rückmeldung über die Qualität unserer Dienstleistungen zu erhalten und Verbesserungsmöglichkeiten zu erkennen. Ihre Meinung ist uns wichtig!

Teilen Sie uns mit,

  • was auf Ihre Zustimmung stößt,
  • was wir verbessern können,
  • wo Sie Kritikpunkte sehen,
  • worüber Sie sich beschweren möchten.

Hierfür haben Sie nachstehende Möglichkeiten uns zu kontaktieren:

  • per eMail an unser Kundenreaktionsmanagement  
  • per Brief an unsere Postanschrift, mit dem Zusatz KRM oder Kundenreaktionsmanagement    
  • per Brief direkt in einen unserer Hausbriefkästen, die Sie am Besuchereingang und am Kundenempfang finden oder  
  • persönlich

 Hinweise zur persönlichen Vorsprache  

  1. Sie haben eine Nachfrage zu einem leistungsrechtlichen Sachverhalt? Dann melden Sie sich bitte, ohne vorherige Terminvereinbarung, in der Eingangszone. Sie haben eine Nachfrage zur Arbeitsvermittlung, Ausbildung oder Weiterbildung? Dann wenden Sie sich bitte, nach vorheriger Terminvereinbarung, an Ihre/n AnsprechpartnerIn im Arbeitsvermittlungsteam.    
  2. Sollten Sie nach der jeweiligen Auskunft nicht zufrieden sein und Ihr Anliegen nicht abschließend geklärt werden können, wenden Sie sich bitte an die Teamleitung oder an die stellvertretende Teamleitung des jeweiligen Teams. Bitte beachten Sie hierbei, dass die Vorsprache bei der Teamleitung aus arbeitsorganisatorischen Gründen eventuell zu einem separat vereinbarten Termin erfolgen kann.
  3. Als letzte Möglichkeit können Sie Ihr Anliegen auf schriftlichem Wege an die Geschäftsführung richten.

Hinweise:

Eine Beschwerde beim Kundenreaktionsmanagement stellt grundsätzlich keinen förmlichen Rechtsbehelf (wie z.B. einen Widerspruch) dar oder ersetzt diesen. Wenn Sie mit einer an Sie ergangenen Entscheidung nicht einverstanden sind und Sie dagegen einen förmlichen Rechtsbehelf einlegen möchten, berücksichtigen Sie bitte immer die Rechtsbehelfsbelehrung am Ende Ihres Bescheides und die darin genannte zuständige Stelle.

Sie befürchten, in Ihren Datenschutzrechten verletzt zu sein? Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie hier.