GSB 7.1 Standardlösung

Fördern und Fordern

Die Grundsicherung für Arbeitsuchende orientiert sich an Ihrem Bedarf. Sie setzt sich aus der Regelleistung sowie den anteiligen angemessenen Kosten für Unterkunft und Heizung zusammen. Ausschlaggebend ist, ob Sie erwerbsfähig und hilfebedürftig sind. Wichtig ist auch, ob Sie alleine leben oder mit anderen Familienmitgliedern eine Bedarfsgemeinschaft bilden. Bei der Berechnung des Arbeitslosengeldes II wird Ihr Einkommen und Vermögen und das aller Mitglieder Ihrer Bedarfsgemeinschaft berücksichtigt. Die gleichen Kriterien gelten für eheähnliche Gemeinschaften und eingetragene Lebenspartnerschaften.

Einkommen sind alle Einnahmen, die Sie während des Bewilligungszeitraumes erzielen. Sowohl auf Vermögen als auch auf Einkommen entfallen bestimmte Frei- bzw. Absetzbeträge.

In Einzelfällen werden Mehrbedarfe übernommen. In der Regel werden auch die Beiträge zur gesetzlichen Kranken- und Pflegeversicherung übernommen.

Das Arbeitslosengeld II wird in der Regel für einen Zeitraum von sechs Monaten gewährt. Die Auszahlung erfolgt monatlich im Voraus. Die Leistung können Sie aber nur erhalten, wenn Sie rechtzeitig vorher einen Antrag stellen.

Weitere ausführliche Informationen finden Sie in der Broschüre Merkblatt SGB II

Antragsunterlagen zum Arbeitslosengeld II bei der

Bundesagentur für Arbeit

Regelleistungen ab 01.01.2017

Alleinstehende(r) oder Alleinerziehende(r)

409 €

2 volljährige Partner in der Bedarfsgemeinschaft

368 €

Volljährige bis zur Vollendung des 25. Lebensjahres/

Volljährige U25, die ohne Zustimmung umgezogen sind

327 €

Minderjährige Partner/ Kinder im 15. Lebensjahr bis zum vollendeten 18. Lebensjahr

(14 bis 17 Jahre)

311 €

Kinder ab Beginn des 7. Lebensjahres bis zum vollendeten 14. Lebensjahr

(6 bis 13 Jahre)

291 €

Kinder bis zum vollendeten 6. Lebensjahr

(0 bis 5 Jahre)

237 €

Kosten für Unterkunft

Tabelle anerkannter Mietobergrenzen (enthält Kaltmiete + Betriebskosten) für Kiel

Haushalt mit PersonenAnzuerkennende Wohnungsgröße in qm²Mietobergrenze
1bis 50342,50 €
2bis 60411,00 €
3bis 75510,00 €
4bis 85628,50 €
5bis 95702,50 €
6bis 105776,00 €
7bis 115850,00 €
jede weitere Person + 10m²+ 1074,00 €

(Stand Dezember 2014)

Hier kommen Sie zum ALG II-Rechner

(Sie werden auf eine externe Seite geleitet. Für die Richtigkeit der Berechnungen kann keine Gewähr übernommen werden.)

Hier kommen Sie zum Wohngeldrechner

(Sie werden auf eine externe Seite geleitet. Für die Richtigkeit der Berechnungen kann keine Gewähr übernommen werden.)