GSB 7.1 Standardlösung

Hinweise zum Datenschutz und zur Verwendung von Cookies

Diese Webseite verwendet Cookies und Webanalyse-Tools. Das hilft uns, um Ihnen ein gutes Nutzungserlebnis zu bieten und unsere Website zu verbessern. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Hier erfahren Sie mehr über die Nutzung Ihrer Daten und Möglichkeiten zum Widerspruch.

OK

Telefon-Service des Jobcenter Jerichower Land

Das Jobcenter Jerichower Land ist montags bis freitags von 8 - 18 Uhr und somit auch außerhalb der Sprechzeiten zu erreichen.

Nutzen Sie für den Kontakt bitte die 03921 91 33*. Hierbei ist ein Anruf mit mindestens 3,9 Cent je Minute verbunden.

Für Mobilfunkanrufe gelten ggf. abweichende Kosten bzw. die Tarife ihres Anbieters.

Das Service Center (SC) des Jobcenters ist erste und zentrale Auskunftstelle für alle Belange des Sozialgesetzbuch Zweites Buch (SGB II).

Das Jobcenter Jerichower Land kooperiert seit dem 01.12.2017 mit dem SC Weißenfels. Das SC nimmt seit diesem Zeitpunkt alle Anrufe, die beim Jobcenter eingehen, entgegen. Ziel ist es, die telefonische Erreichbarkeit und die Anliegensklärung des Jobcenter ständig zu verbessern und somit die Kundenzufriedenheit zu steigern. Vielfältige Sachverhalte können bereits durch das SC abschließend und zu Ihrer Zufriedenheit geklärt werden.


Im SC stehen Ihnen erfahrene Fachkräfte zur Verfügung. Das SC erteilt auch Auskünfte zu Leistungsfragen, zum Beispiel zum angemessenen Wohnraum entsprechend der Unterkunftsrichtlinie des Landkreises Jerichower Land.
Die Dienstleistungen umfassen weiterhin die Übersendung von Formularen wie z.B. Anträge für Leistungen nach dem SGB II.

Sollte eine persönliche Vorsprache im Jobcenter dennoch notwendig sein, kann der dafür erforderliche Termin beim persönlichen Ansprechpartner der Arbeitsvermittlung oder des zuständigen Leistungsteams gleich verbindlich durch das SC vergeben werden.
Damit entfallen für Sie zusätzliche Wartezeiten.

Überblick über das Dienstleistungsangebot des Service Centers:

- Erteilung allgemeiner Auskünfte

- Informationen zu:

  • Umzug und Ortswechsel
  • Kosten der Unterkunft
  • leistungsrechtlichen Anfragen
  • Leistungsvoraussetzungen
  • Vermittlungsgutscheinen
  • Öffnungs- und Servicezeiten
  • Informationsveranstaltungen

- Terminvergabe für die Arbeitsvermittlung und Leistungsgewährung

- Versand von Unterlagen

- Entgegennahme von Informationen:

  • Arbeitsunfähigkeiten / Kur
  • Ortsabwesenheit