GSB 7.1 Standardlösung

Hinweise zum Datenschutz und zur Verwendung von Cookies

Diese Webseite verwendet Cookies und Webanalyse-Tools. Das hilft uns, um Ihnen ein gutes Nutzungserlebnis zu bieten und unsere Website zu verbessern. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Hier erfahren Sie mehr über die Nutzung Ihrer Daten und Möglichkeiten zum Widerspruch.

OK

Beratungsteam

Berufliche Neuorientierung, Qualifizierung oder direkt der neue Job? Wohin soll der Weg gehen?

In einem ausführlichen Beratungsgespräch wird eine individuelle Analyse der beruflichen und persönlichen Situation des Kunden durchgeführt. Im Ergebnis daraus wird der weitere Weg vereinbart. Je nach beruflicher und persönlicher Situation kann im Beratungsgespräch mit dem persönlichen Ansprechpartner eine Betreuung durch das Beratungsteam, das Aktivteam oder einem Fallmanager vereinbart werden.

Im beschäftigungssorientierten Fallmanagement - ein Bestandteil im Beratungsteam - ist eine noch weitergehende Beratung und Förderung möglich. Der Fallmanager hält einen sehr engen Kontakt mit dem Kunden. Dies kommt in der Regel den Personen zugute, die multiple Problemlagen aus dem persönlichen, familiären oder gesundheitlichen Bereich haben. Voraussetzung für eine Betreuung durch einen Fallmanager ist eine realistische Integrationsprognose für den ersten Arbeitsmarkt. Neben dem Fallmanagement können in besonders schwierigen Lebenssituationen unsere Sozialberater helfen.

Außerdem werden im Beratungsteam geflüchtete Menschen ab 25 Jahren betreut, die Leistungen nach dem SGB II beziehen. Spezialisierte persönliche Ansprechpartner kümmern sich hierbei um eine schnellstmögliche Zuführung ihrer Kunden zu Integrations- und weiterführenden Sprachkursen sowie bedarfsweise um Angebote zur Förderung beruflicher Weiterbildung (FBW) oder Maßnahmen zur beruflichen Eingliederung (Mabe).

Im Mittelpunkt für alle unsere Kunden steht immer die Vermittlung in Beschäftigung.