GSB 7.1 Standardlösung

Hinweise zum Datenschutz und zur Verwendung von Cookies

Diese Webseite verwendet Cookies und Webanalyse-Tools. Das hilft uns, um Ihnen ein gutes Nutzungserlebnis zu bieten und unsere Website zu verbessern. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Hier erfahren Sie mehr über die Nutzung Ihrer Daten und Möglichkeiten zum Widerspruch.

OK

Gutenbergstraße 12 in Bad Pyrmont

Unsere neue Anschrift der Geschäftsstelle Bad Pyrmont

Schöner, größer, heller, kundenfreundlicher – so präsentiert sich unsere neue Geschäftsstelle Bad Pyrmont.

Natürlich ist noch nicht alles im Idealzustand. Die Zuwegung zur Geschäftsstelle zählt eindeutig hierzu. Doch das ehemalige Gebäude in der Mühlenbergstraße konnte nicht weiter genutzt werden und direkt in der Innenstadt steht kein geeignetes Gebäude zur Verfügung. Die negativen Schlagzeilen der regionalen Presse zum Umzug hatte jedoch keiner der Beteiligten erwartet. Eine kleine, interne Einweihungsfeier bot jetzt der Trägerversammlung, dem Beirat sowie Mitgliedern des Kreistages und anderen Netzwerkpartnern Gelegenheit, sich selbst ein Bild zu machen. Von den neuen Räumen, der Lage und der Gesamtsituation.

Geschäftsführer Geschäftsführer Thomas Wiese

Thomas Wiese, Geschäftsführer des Jobcenters Hameln-Pyrmont, ging in seiner Begrüßung auf die Pressestimmen ein:

„Mir kam der Aspekt, dass wir uns mit der Anmietung dieser Immobilie bewusst weiterhin für den Standort Bad Pyrmont entschieden haben und diesen mit weiteren 25 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sogar dauerhaft ausbauen, ein wenig zu kurz. Wir sind für den gesamten Landkreis zuständig und haben in Bad Pyrmont unsere einzige Geschäftsstelle, obwohl es andere Teile des Landkreises gibt, von denen es nicht einfach und mit größerer Entfernung verbunden ist, unser Dienstgebäude in der Süntelstraße in Hameln zu erreichen. …“

Und bezogen auf den alten, aber aktuellen Verwaltungsgrundsatz „sparsames und wirtschaftliches Handeln“:

„Wir haben ein jährliches vom Bund zugeteiltes Budget aus Steuermitteln zu verwalten und nehmen dies sehr ernst. Dieses Budget kann für Sonderausgaben dieser Art nicht eben einmal erhöht werden und so wirtschaften wir mit diesem Budget so, dass wir all unseren Kunden und deren Situation gerecht werden. Jeder Euro, der bei Miete, Umbau oder Umzug mehr ausgegeben wird, kann nicht bei der aktiven Arbeitsmarktförderung eingesetzt werden.“

Dabei bietet das neue Gebäude eindeutig Verbesserung:

„Wir können den Kunden und Mitarbeitern die Beratung auf einer Ebene in angenehmer Atmosphäre anbieten. Keine vorbeifahrenden LKW oder ratternde Flaschenwaschanlagen, die die persönliche Beratung oder das Telefonat beeinträchtigen.“

Auch führte Thomas Wiese diverse Möglichkeiten für Kundinnen und Kunden auf, die aus gesundheitlichen Gründen oder anderen Einschränkungen Probleme haben, persönlich zum Jobcenter zu kommen. Diesen Menschen würden stets tolerant und flexibel Lösungen angeboten, uns zu erreichen. Dies ändere sich auch nicht mit der neuen Anschrift.

So zeigten sich auch die Gäste begeistert von den neuen Räumen. Eine Atmosphäre, in der sich Kundinnen und Kunden wohl und aufgenommen fühlen können. Der Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Hameln, Gerhard Durchstecher, verdeutlichte in seinem Grußwort die Aufgaben und Instrumente beider Behörden. Die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den zu betreuenden Menschen zur beständigen Integration in den Arbeitsmarkt ist dabei maßgeblicher Baustein für eine erfolgreiche Arbeit in beiden Rechtskreisen.

Kleiner Exkurs: Acht Langzeitarbeitslose bzw. Langzeitbezieher wurden in 2019 durch den Einsatz neuer Instrumente des Teilhabechancengesetzes im Bereich Bad Pyrmont bereits auf dem Arbeitsmarkt integriert.

Klaus Blome, Bürgermeister der Stadt Bad Pyrmont, ging in seinem Grußwort neben dem Lob zu den neuen Räumen ebenfalls auf die Anbindung zum Zentrum ein. Hier werde die Stadt Bad Pyrmont offen sein für Ideen, diese zu verbessern und das, was in ihrer Möglichkeit liegt, unterstützen.

Für die Öffentlichkeit wird es am 17.09.2019 einen Tag der offenen Tür geben. Alle Interessierten haben dann Gelegenheit, sich die neue Geschäftsstelle anzuschauen. Hierzu wird über die Medien und die Website gesondert eingeladen.



Zusatzinformationen

Öffnungszeiten

TagVormittagNachmittag
Montag8:00 - 12:00Terminierte Vorsprachen
Dienstag8:00 - 12:00Terminierte Vorsprachen
Mittwoch8:00 - 12:00Terminierte Vorsprachen
Donnerstag8:00 - 12:0014:00 - 16:00
Freitag8:00 - 12:00geschlossen

Für Termine im Gebäude Süntelstraße 5 außerhalb der Öffnungszeiten:

Bitte am Haupteingang Süntelstr. 5 klingeln.

Andere Kontaktmöglichkeiten

Wir sind für Sie da:

telefonisch: 05151 / 7815-4 (Hotline)

montags bis freitags von 8:00 Uhr bis 18:00 Uhr

per Telefax: 05151 / 7815-599

E-Mail: jobcenter-hameln-pyrmont@jobcenter-ge.de

Anschrift: Süntelstraße 5, 31785 Hameln

Nutzen Sie auch den Online-Dienst jobcenter.digital für Veränderungsmitteilungen und Weiterbewilligungsanträge. Ihr passwortgeschütztes Benutzerkonto können Sie bei uns im Jobcenter aktivieren lassen. Sprechen Sie uns an.