GSB 7.1 Standardlösung

Hinweise zum Datenschutz und zur Verwendung von Cookies

Diese Webseite verwendet Cookies und Webanalyse-Tools. Das hilft uns, um Ihnen ein gutes Nutzungserlebnis zu bieten und unsere Website zu verbessern. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Hier erfahren Sie mehr über die Nutzung Ihrer Daten und Möglichkeiten zum Widerspruch.

OK

Wir sind für Sie da!

Klären Sie Ihre Anliegen bitte schriftlich oder bestenfalls telefonisch. 

Persönlich beraten wir Sie nur mit vorheriger Terminvereinbarung. 

Persönliche Vorsprachen ohne Termin sind nur für Nichtsesshafte möglich.  

Bitte beachten:

In unseren Dienstgebäuden müssen Sie einen Mund-Nasen-Schutz tragen. Die Mindestabstände sind einzuhalten.

Haben Sie einen Termin und sind erkältet? Rufen Sie bitte an und kommen nicht persönlich zu uns.

Service-Hotline  

05151 7815 4    und    05151 7815 777

Bitte dringend angeben: Kundennummer oder Nummer der Bedarfsgemeinschaft sowie aktuelle Telefonnummer für Rückfragen.

NeukundInnen: Name, Vorname; Geb.-Datum, Anschrift und aktuelle Telefonnummer

Unterlagen/Briefe können in den Hausbriefkasten oder während der sonst üblichen Öffnungszeiten in den Briefcontainer am Hintereingang eingeworfen werden.

Nutzen Sie den Online-Service www.jobcenter.digital

Erstmalige Antragstellung Arbeitslosengeld II - ohne persönliche Vorsprache:

Eine zunächst formlose Antragstellung reicht - telefonisch, schriftlich oder per E-Mail.
Bitte dringend angeben: Name, Vorname; Geburtsdatum, Anschrift sowie aktuelle Telefonnummer für Rückfragen.
Sie erhalten die Antragsformulare dann per Post von uns übersandt - alternativ:

Nutzen Sie den eService und stellen direkt online Ihren Antrag. Einfach, sicher und mit Eingangsnachweis:  Vereinfachter Antrag Arbeitslosengeld II 

Für Selbständige und Freiberufler: Überblick Corona-Hilfen.

  • Weiterbewilligungsanträge: Endet der Bewilligungszeitraum in der Zeit vom 31. März bis einschließlich 30. August 2020 erfolgt eine automatische Weiterbewilligung ohne gesonderte Antragstellung.
  • Veränderungsanzeigen, andere Anliegen bzw. Nachrichten: Nutzen Sie bitte www.jobcenter.digital.

Finanzielle Notlagen / Mittellosigkeit:

Rufen Sie unter 05151 7815 777 an.  Wir besprechen mit Ihnen alles Weitere.

Zusatzinformationen

Öffnungszeiten

Bitte Sonderregelungen wegen der Corona-Pandemie beachten

Nur terminierte Vorsprachen

Ausnahmen: Nichtsesshafte

Mittellosigkeit:

Bitte anrufen  05151 7815 777

TagVormittagNachmittag
Montag8:00 - 12:00Terminierte Vorsprachen
Dienstag8:00 - 12:00Terminierte Vorsprachen
Mittwoch8:00 - 12:00Terminierte Vorsprachen
Donnerstag8:00 - 12:0014:00 - 16:00
Freitag8:00 - 12:00geschlossen

Bitte beachten Sie die Sonderregelungen aufgrund Corona.

Kontaktmöglichkeiten

Zusätzliche Hotline:

05151  7815 777

Telefon-Service (Hotline):    05151  7815 4

montags bis freitags von 8:00 Uhr bis 18:00 Uhr

per Telefax: 05151 7815 599

Online Dienst

Bequem von zu Hause aus mit www.jobcenter.digital:

Einfach, sicher und immer nachvollziehbar können Sie uns über den Button "VAM" Veränderungen mitteilen sowie Unterlagen einreichen, die Weiterzahlung Ihrer Leistungen beantragen und/oder alle sonstigen Anliegen und Fragen online regeln.

Sicher mit passwortgeschütztem Benutzerkonto. Registrieren Sie sich, der PIN zum Einloggen wird Ihnen umgehend zugeschickt.