GSB 7.1 Standardlösung

Hinweise zum Datenschutz und zur Verwendung von Cookies

Diese Webseite verwendet Cookies und Webanalyse-Tools. Das hilft uns, um Ihnen ein gutes Nutzungserlebnis zu bieten und unsere Website zu verbessern. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Hier erfahren Sie mehr über die Nutzung Ihrer Daten und Möglichkeiten zum Widerspruch.

OK

Wir über uns

Durch eine Änderung des Grundgesetzes wurde die Zusammenarbeit von Bundesagentur für Arbeit und Kommunen auf eine neue Grundlage gestellt. Die bisherige getrennte Aufgabenwahrnehmung ging am 01. Januar 2012 in eine gemeinsame Einrichtung mit der Bezeichnung "Jobcenter Landkreis Freudenstadt" über.

Das Jobcenter ist für Sie Ansprechpartner für alle Anliegen zum Arbeitslosengeld II, sei es für die Eingliederung in den Arbeitsmarkt oder für die Absicherung des notwendigen Lebensunterhaltes. Hierfür kann das Jobcenter auf ein umfangreiches Arbeitsmarktprogramm zurückgreifen und steht Ihnen aktuell mit rund 50 Beschäftigten zur Verfügung.

Folgende Ziele sind für uns von besonderer Bedeutung:

  • Integration in den Arbeitsmarkt
  • Vermittlung zu anderen Beratungsstellen (z. B. Schuldnerberatung, Suchtberatung, Berufsberatung),
  • Vermeiden oder Beseitigen der Hilfebedürftigkeit,
  • Erhalt, Verbessern und Wiederherstellen der Erwerbsfähigkeit,
  • Stärkung der Eigenverantwortung von erwerbsfähigen Hilfebedürftigen nach dem Grundsatz des Fordern und Förderns,
  • Sicherung des Lebensunterhalts