Einkommen und Vermögen

Lohn, auch aus sogenannten „Nebenjobs“, Kindergeld, nicht selbst bewohnte Immobilien– es gibt verschiedene Arten des Geldzuflusses oder Ihr Vermögen, welche für die Berechnung Ihres Arbeitslosengeld II berücksichtigt werden. Hier können Sie sich einen allgemeinen Überblick verschaffen.

Wussten Sie, dass das Arbeitslosengeld II aus Steuerleistungen finanziert wird? Deswegen wird von Ihrer Sachbearbeiterin/ Ihrem Sachbearbeiter regelmäßig geprüft, ob Sie Ansprüche auf vorrangige Sozialleistungen wie zum Beispiel Arbeitslosengeld, Renten oder Kinderzuschlag haben.