Neue Zuständigkeit - Bildung- und Teilhabeleistungen

Ab 01.01.2022 erhalten Sie Bildung- und Teilhabeleistungen vom Jobcenter Wartburgkreis.

Ausgabejahr 2021
Datum 27.10.2021

Sehr geehrte Kundinnen und Kunden, 

erhalten Sie bereits Bildungs- und Teilhabeleistungen für Ihr/e Kind/er?

Ob Schulbedarf, Mitgliedsbeiträge für den Sportverein oder für die Musikschule, Mittagessen in der Kindertageseinrichtung oder Schule … - ab dem 01.01.2022 wechselt die Zuständigkeit für die Erbringung dieser Leistungen von der Stadt Eisenach zum Jobcenter Wartburgkreis.

Die Antragstellung erfolgt für alle Leistungen automatisch mit dem jeweiligen Hauptantrag auf SGBII-Leistungen. Einer gesonderten Antragstellung auf Leistungen für Bildung und Teilhabe bedarf es nicht. Sie müssen jedoch Ihren Bedarf individuell nachweisen. Die entsprechenden Formulare für die jeweilige Bildung- und Teilhabeleistung können auf der Homepage des Landratsamtes Wartburgkreis (www.wartburgkreis.de) oder über www.jobcenter-wartburgkreis.de heruntergeladen und ausgedruckt oder über die veröffentlichten Servicenummern telefonisch angefordert werden.

Nutzen Sie die Möglichkeiten, bedenken Sie - Kinder sind unsere Zukunft.

Der Grund für diesen Zuständigkeitswechsel ist die Fusion zwischen der Stadt Eisenach und dem Wartburgkreis, die seit dem 12. September 2019 beschlossene Sache ist. An diesem Tag stimmten die Abgeordneten des Thüringer Landtags für das "Gesetz zur freiwilligen Neugliederung des Wartburgkreises und der kreisfreien Stadt Eisenach". Die Einkreisung der Stadt Eisenach findet seit dem 1. Juli 2021 statt, der rechtlich-formale Aufgabenübergang wird mit Wirkung zum 1. Januar 2022 erfolgen. In diesem Zuge werden die bisherigen Jobcenter Eisenach und Wartburgkreis am 1. Januar 2022 zum neuen Jobcenter Wartburgkreis zusammengelegt.

Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Jobcenter Eisenach und Wartburgkreis

Bus-Werbung Teilhabepaket