GSB 7.1 Standardlösung

Hinweise zum Datenschutz und zur Verwendung von Cookies

Diese Webseite verwendet Cookies und Webanalyse-Tools. Das hilft uns, um Ihnen ein gutes Nutzungserlebnis zu bieten und unsere Website zu verbessern. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Hier erfahren Sie mehr über die Nutzung Ihrer Daten und Möglichkeiten zum Widerspruch.

OK

Mit Job raus aus der Krise

Datum 17.04.2020

jobsNOW: Für Arbeitnehmer und Arbeitgeber - unbürokratische Vermittlung - Hinzuverdienst für Kurzarbeiter möglich

jobsNOW – Jetzt! mit Job raus aus der Krise!

Mit diesem Slogan starteten die Berliner und Brandenburger Arbeitsagenturen am 1. April 2020 eine Kampagne für Jobgebende, die aktuell dringend Arbeitskräfte suchen und Jobsuchende, die jetzt in dieser Zeit mitanpacken wollen. Auch das Jobcenter Dahme-Spreewald hat sich dieser Initiative angeschlossen.

Die Agentur kündigt an, bewusst einfach und agil zu handeln. Der Aufruf richtet sich nicht nur an landwirtschaftliche Unternehmen und Logistiker, sondern ist branchenoffen. Es sollen unbürokratisch Arbeitnehmer und Arbeitgeber zusammengebracht werden.

Hotline für Arbeitgeber und Arbeitnehmer

0331/880 3000 (Mo - Do, 8 bis 16 Uhr)

Hinweis: Erleichterte Hinzuverdienstmöglichkeiten zum Kurzarbeitergeld

Bei Aufnahme einer Nebenbeschäftigung in einem systemrelevanten Bereich, zum Beispiel in Handel und Logistik oder als Erntehelfer, bleibt das Nebeneinkommen in der Zeit vom 1. April bis 31. Oktober 2020 solange anrechnungsfrei bis mit Kurzarbeitergeld und Nebeneinkommen der ursprüngliche Verdienst erreicht ist. Menschen in Kurzarbeit können somit ihr Einkommen aufstocken ohne Anrechnungen beim Kurzarbeitergeld befürchten zu müssen.

Jetzt mit Jobs raus aus der Krise!

Weiterführende Informationen finden Sie auch auf den Internetseiten der Bundesagtenur für Arbeit

Publikationen