www.jobcenter-ge.de

Hinweise zum Datenschutz und zur Verwendung von Cookies

Diese Webseite verwendet Cookies und Webanalyse-Tools. Das hilft uns, um Ihnen ein gutes Nutzungserlebnis zu bieten und unsere Website zu verbessern. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Hier erfahren Sie mehr über die Nutzung Ihrer Daten und Möglichkeiten zum Widerspruch.

OK

Überblick zur Lage und Entwicklung auf dem Arbeits- und Ausbildungsmarkt im Landkreis Dahme-Spreewald im Juli 2020

Datum 31.07.2020

Im Juli 2020 gibt es im Landkreis Dahme-Spreewald 22 arbeitslose Menschen mehr als im Monat Juni. 15 Anzeigen auf Kurzarbeit sind im Juli bei der Arbeitsagentur eingegangen.

Die Arbeitslosenquote im Landkreis Dahme-Spreewald beträgt im Juli 4,7 %, im Agenturbezirk liegt sie bei 6,7 %. Insgesamt waren 4.358 Personen arbeitslos gemeldet. Zur Vermittlung stehen 1.836 Stellenangebote zur Verfügung. Die Jugendarbeitslosenquote liegt bei 4,1 %.

Im Landkreis Dahme-Spreewald haben sich seit dem Beginn des Berichtsjahres 796 Ausbildungsbewerber gemeldet. Das sind 10 gemeldete Bewerber mehr als im Juli 2019. Demgegenüber sind der Agentur aktuell 792 betriebliche Ausbildungsstellen durch Arbeitgeber gemeldet. Das sind 94 betriebliche Angebote mehr als vor einem Jahr.

Details zu den Arbeitsmarktdaten finden Sie im Arbeitsmarktreport der Statistik der Bundesagentur für Arbeit