www.jobcenter-ge.de

Aktuelles

Kostenübernahme für digitale Endgeräte

Grundsätzlich sollen bedürftige Schülerinnen und Schüler für die Teilnahme an pandemiebedingten Distanz-Unterricht durch die Schulen mit digitalen Endgeräten versorgt werden. Leider konnte dies bislang noch nicht flächendeckend realisiert werden. Deshalb besteht nun die Möglichkeit, Anschaffungskosten für digitale Endgeräte wie Laptops oder Tablets und einen Drucker beim Jobcenter geltend zu machen - im Regelfall bis zu 350 Euro je Kind. Weiterlesen...

Kinderzuschlag/Kindergeld

Sie haben Fragen zum Kinderzuschlag oder/und Kindergeld? Informationen zur telefonischen Erreichbarkeit der Familienkasse finden Sie hier.

jobcenter.digital - nützliche Tipps und Tricks

  • Das Online-Angebot wurde am 21.05.2019 unter dem Namen jobcenter.digital (www.jobcenter.digital) eingeführt. Es bietet Ihnen sehr viele Vorteile. Weiterlesen...
  • Postfachservice - Mitteilungen online und mobil – Nutzen Sie den Postfachservice unter www.jobcenter.digital unterwegs oder von zu Hause aus. Mehr erfahren Sie hier.

Vereinfachte Antragstellung bis zum 31.12.2021

Sonderregelungen zur Vermögensprüfung und Übernahme der Kosten der Unterkunft bei Neuanträgen gilt bis zur Antragstellung am 31. Dezember 2021.

Weiterlesen...

Bildung und Teilhabe – Mittagsverpflegung für Schüler*innen und Kindergartenkinder

Aus Anlass der COVID-19-Pandemie werden im Zeitraum bis 31. Dezember 2021 Kosten der Mittagsverpflegung auch dann anerkannt, wenn die Mittagsverpflegung Ihres Essensanbieters in Anspruch genommen, aber nicht gemeinschaftlich in der Schule bzw. Kita, sondern zuhause eingenommen wird. Der Essensanbieter muss die Aufwendungen weiterhin direkt beim Jobcenter abrechnen.

Information Selbständige und Künstler - seit 09.11.2020 Hotline für Selbständige und Künstler zum erleichterten Zugang

Da für Sie die Unterstützung durch Kurzarbeitergeld nicht und Soforthilfeprogramme von Bund Ländern in der Regel nur begrenzt greifen, sind Sie von den anhaltenden Auswirkungen von COVID19 unter Umständen besonders betroffen.
Wir unterstützen Sie!

Weiterlesen...

Informationen zum Corona-Virus

Aktuelle Informationen zum Coronavirus finden Sie auf der Web-Site der Stadtverwaltung Chemnitz. Hier finden Sie auch einen Link zur derzeit geltenden Sächsischen Corona-Schutz-Verordnung. Welche Auswirkungen dies auf die persönliche Vorsprache zur Identitätsprüfung nach Ihrer Erstantragstellung hat, erfahren Sie hier.