GSB 7.1 Standardlösung

Hinweise zum Datenschutz und zur Verwendung von Cookies

Diese Webseite verwendet Cookies und Webanalyse-Tools. Das hilft uns, um Ihnen ein gutes Nutzungserlebnis zu bieten und unsere Website zu verbessern. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Hier erfahren Sie mehr über die Nutzung Ihrer Daten und Möglichkeiten zum Widerspruch.

OK

Dem tristen Februar wird eingeheizt:

Event- und TV-Koch zu Gast in Celle

Ausgabejahr 2017
Datum 07.02.2017

Am Montag, dem 20. Februar, ab 9:00 Uhr, geht es in der Congress Union Celle heiß her. Unter dem Motto „Wir treiben´s bunt“ dreht sich dann alles rund um Berufe in der Gastronomie und im Hotel. Insgesamt 17 Unternehmen aus der Region suchen beim Azubi-Speed-Dating neue Nachwuchskräfte. Die jungen Besucherinnen und Besucher werden durch viele interaktive Aktionen hautnah über die Vielfalt dieser Berufewelt informiert. Ab Mittag werden darüber hinaus zwei Food-Trucks zu bewundern sein, die für das leibliche Wohl sorgen.

Georg Bauchs Herz schlägt seit mehr als zehn Jahren für die Gastronomie. Mit seiner Leidenschaft für gutes Essen, möchte der gelernte Koch andere anstecken. Dieses gemeinsam mit Christa Schilbock, die in Nienhagen eine Kochschule betreibt und bereits bei „The Taste“ vor der Kamera stand. Die beiden verbindet nicht nur der Spaß am Kochen, sondern auch ihr Engagement für den Nachwuchs. So ist es für den Dresdener Ehrensache, seine Kollegin zu unterstützen und auch in Stadt und Landkreis Celle junge Menschen für eine Ausbildung im Hotel- und Gaststättengewerbe zu begeistern. In dieser Mission führt ihn sein Weg am 20. Februar nach Celle. Gemeinsam mit einem seiner Auszubildenden ist Bauch an der Kochinsel aktiv und lädt Jugendliche ein, mitzumachen und auszuprobieren. Die Kochinsel ist ein Teil des interaktiven Angebots. Auf die Nase gibt es was an der Aroma-Bar, dort können beispiels-weise Kräuter und Gewürze erschnüffelt werden. Flinke Finger fernab des Smartphones können die Jugendlichen außerdem beim Serviettenbrechen beweisen.

„Gastronomie bedeutet nicht nur, Gäste zufriedenzustellen, sondern rundum eine wohlig angenehme Atmosphäre zu schaffen“, ist Bauch überzeugt. Der 32-Jährige betreibt selbst in Dresden „Die Hafenmeisterei“, bietet bundesweit Kochkurse an und ist in Elbflorenz in das Catering eingebunden. In verschiedenen TV-Formaten war der Vater von drei Kindern bereits im Fernsehen zu sehen, so unter anderem als Restauranttester in Dresden oder auf Kabel 1 für „Abenteuer Leben“. In Celle wird er in seinem Vortrag „Der steinige Weg zum Erfolg“ au-ßerdem verraten, worauf es ankommt, wenn man als Koch erfolgreich sein möchte, und welchen Einsatz man bringen muss.

Wer Interesse an der Welt der Food-Trucks hat, kann sich bei einem Vortrag näher dazu informieren.

Das Speed-Dating an sich ist im Zusammenhang mit Flirtbörsen wohl bekannter. Auch wenn es diese Mal nicht um die Partnersuche geht, ist das Prinzip beim Azubi-Speed-Dating ähnlich, denn es sitzen potentielle Auszubildende ihrem möglichen künftigen Ausbildungsbetrieb gegenüber. Jeweils insgesamt fünfzehn Minuten haben beide Zeit, sich auszutauschen und einen persönlichen Eindruck zu gewinnen.

Organisiert wird die Veranstaltung vom gemeinsamen Arbeitgeber-Service der Agentur für Arbeit Celle und dem Jobcenter im Landkreis Celle. Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.arbeitsagentur.de/Celle -> Veranstaltungen vor Ort.