GSB 7.1 Standardlösung

Hinweise zum Datenschutz und zur Verwendung von Cookies

Diese Webseite verwendet Cookies und Webanalyse-Tools. Das hilft uns, um Ihnen ein gutes Nutzungserlebnis zu bieten und unsere Website zu verbessern. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Hier erfahren Sie mehr über die Nutzung Ihrer Daten und Möglichkeiten zum Widerspruch.

OK

Ausbildungszuschuss

Arbeitgeber, die mit einem benachteiligten Bezieher von Arbeitslosengeld II unter 25 Jahren ein Ausbildungsverhältnis schließen, können im Rahmen der Einzelfallförderung nach §16f SGB II einen Zuschuss erhalten. Die Höhe des Zuschusses richtet sich zum einen nach der Höhe der Bruttoausbildungsvergütung und zum anderen danach ob der Arbeitgeber einen zusätzlichen Auszubildenden einstellt, wodurch sich das Ausbildungsniveau des Betriebes erhöhen muss. Zunächst ist eine Förderung für Ausbildungsverträge die bis 31.12.2016 geschlossen werden vorgesehen. Förderfähig sind ausschließlich Jugendliche die nach einem Kriterienkatalog 2 Merkmale der „Benachteiligung“ vorweisen können.